Was ist Testosteron-Aufhebung?

Testosteronaufhebung ist ein wasserbasiertes aufbauend-androgenes Steroid, das gewöhnlich eingespritzt wird, um Muskelmass. zu erhöhen. Ein aufbauend-androgenes Steroid ist eine Droge, die Testosteron und dihydrotestosterone, die allgemeinsten und stärksten männlichen Geschlechtshormone nachahmen soll. Testosteronaufhebung wird betrachtet, zu den stärksten und wirkungsvollsten aufbauend-androgenen Steroiden zu gehören. Sie ist in den ärztlichen behandlungen allgemein verwendet, Patienten zu helfen, verlorenes Gewicht zu wegen der Krankheit oder der Chirurgie wiederzugewinnen, und sie kann helfen, die Bedingungen zu behandeln, die mit niedrigem Testosteron verbunden sind. Sie ist auch unter den Athleten ziemlich populär, die suchen, Muskelmasse zu erhöhen oder unter Einzelpersonen, die verschiedene männliche Eigenschaften erhöhen oder normalisieren möchten, wie Körperhaar oder Sprachton. Der Gebrauch der Testosteronaufhebung und anderer aufbauend-androgener Steroide ist in der Athletik ziemlich umstritten - und wird durch viele athletischen Organisationen verboten - weil sie mit einigen Gesundheitsrisiken kommt und durch viele betrachtet wird, um eine Form des Betrugs zu sein.

Wie andere aufbauend-androgene Steroide arbeitet Testosteronaufhebung durch die Erhöhung der Rate der Proteinsynthese in den Zellen, mit dem Ergebnis des Anabolism oder die Anhäufung des zellularen Gewebes. Dieser Prozess wird besonders in den Muskeln ausgesprochen, wie durch das ausgeprägte Muskelwachstum gesehen werden kann, das von den steroid Benutzern demonstriert wird. Solche Steroide haben wichtigen medizinischen Gebrauch, besonders von denen, die unter verschiedenen Formen der Hormonungleichheiten leiden; sie können benutzt werden, um Pubertät zu verursachen, die Verschwendung von Bedingungen wie AIDS zu kämpfen, und Knochenwachstum anzuregen.

Zwar hat der Gebrauch von Testosteronaufhebung viel Nutzen, es ist nicht ohne seine Risiken und Nebenwirkungen, von denen viele verlängerten Gebrauch des Steroids entmutigen. Hohe Dosen oder verlängerter Gebrauch können Hormonungleichheiten verursachen, die solche Probleme wie Akne, Stimmungsinstabilität und Sprachänderung verursachen. Bedeutendere Risiken umfassen Leberschaden, Herzschaden, erhöhten Blutdruck und erhöhte Cholesterinniveaus, die, in den strengen genug Fällen, zu Tod führen können. Diese Gesundheitsrisiken, zusammen mit anderen Faktoren, haben zu viel Kontroverse über den Gebrauch der Steroide wie Testosteronaufhebung zu den non-medicinal Zwecken geführt. Alle athletischen hauptsächlichgruppen haben den Gebrauch von Testosteronaufhebung als Leistungsvergrößerer verboten, weil es gefährlich und unfair ist.

Testosteronaufhebung neigt, männliche Eigenschaften in den Leuten zu erhöhen, also benutzen Männer das Steroid weit häufig, als Frauen tun. Frauen, die es verwenden, können unerwünschte Sekundärgeschlechtseigenschaften, wie tiefere Stimmen oder erhöhtes Körper- und Gesichtshaar entwickeln. Kleine Einspritzungen können einen beschränkten Effekt mit wenigem Risiko des Entwickelns solcher männlichen Eigenschaften jedoch haben, also beschließen einige Frauen, solche Steroide zu benutzen. Eine Frau kann ihre Kälber oder inneren Schenkel zum Beispiel einspritzen, um Muskelton zu verbessern. Wenn Probleme sich entwickeln, löscht das Steroid irgendjemandes System ziemlich schnell, also sind sie dauern während eines bedeutenden Zeitabschnitts unwahrscheinlich.