Was ist Thioridazine?

Thioridazine ist eine antipsychotische Droge, die ein Teil einer Gruppe Medikationen ist, die phenothiazines genannt werden. Er verwendete, für psychotische Krankheiten wie Schizophrenie allgemein vorgeschrieben zu werden. Passend zu betreffen, dass große Dosen der Droge cardiotoxicity, eine Bedingung, die das Herz schwächt, oder Retinopathy verursachen können, eine Form des Schadens der Retina des Auges, Gebrauch der Droge gesunken ist. Jetzt ist Thioridazine normalerweise nur vorgeschrieben, wenn andere Medikationen einen patient’s Zustand haben verbessern nicht gekonnt. Er ist unter den Markennamen Mellaril® und Mellaril-S® vermarktet worden.

Die Droge enthält eine Mischung der Säuren und der Chemikalien, die helfen können, eine Ungleichheit der Chemikalien im Gehirn zu adressieren. Es funktioniert, um die Weise zu ändern die Chemikalien in der Gehirnfunktion. Während dieser Prozess einen drastischen Effekt auf dem Verstand haben kann, wird Unterbrechung der Thioridazinebehandlung im Allgemeinen mit großer Vorsicht genähert. Wenn die Droge nicht stufenweise abgewickelt wird, kann ein Patient Zurücknahmesymptome haben, die Schlaflosigkeit, Angst oder Bewegung umfassen können. In den Situationen, in denen ein Patient Thioridazine zu verwenden schnell, stoppen muss, können andere Drogen vorgeschrieben werden, um diese Symptome zu vermindern.

Am Risiko von cardiotoxicity und am Retinopathy, Gebrauch des Thioridazine in den meisten Fällen liegt Zahl länger im Allgemeinen Gebrauch. Der Hersteller von Mellaril-S®, das in Kanada und in den Staaten von Amerika sogar funktioniert, stoppte, die Droge 2005 zu produzieren. Jetzt wird Thioridazine hauptsächlich in generische Form verteilt.

Da es einige bekannte Risiken zum Nehmen von Thioridazine gibt, werden die Patienten, welche die Droge nehmen, normalerweise nah vor, während und nach Behandlung beobachtet. Der Siebungprozeß kann einige Zählimpulse der weißen Blutzelle, Therapie und Elektrokardiographieüberwachung (ECG) umfassen, die eine Prüfung der elektrischen Tätigkeit im Herzen ist. Diese Tests können feststellen, dass ein Patient nicht ist oder nicht mehr für die Droge geeignet ist.

Es gibt einige Bedingungen, die zu riskant bilden können, Thioridazine nehmend, oder die spezielle Dosierungen oder Beobachtung vom vorschreibenden Doktor erfordern. Einige dieser Bedingungen schließen Leber, Niere oder Herzkrankheit ein. Eine Geschichte der atmenprobleme, wie Emphysem oder strenges Asthma, kann problematisch auch sein. Andere Bedingungen, die mit einem Doktor besprochen werden sollten, umfassen hohen Blutdruck, Brustkrebs, Glaukom oder Parkinson’s Krankheit.

Kleine Nebenwirkungen des Nehmens von Thioridazine umfassen unscharfen Anblick, Kopfschmerzen und Übelkeit. Patienten können Schläfrigkeit, Schlaflosigkeit und Angst auch erfahren. Sexuelle Probleme wie eine ungewöhnliche Zunahme oder Zunahme des Antriebs oder der Machtlosigkeit sind auch möglich. Andere mögliche Effekte umfassen Verstopfung, itching und trockenen Mund.

Die strengeren Nebenwirkungen des Nehmens von Thioridazine sollten sofortig ärztliche Behandlung erhalten. In Ohnmacht fallender, schneller Herzschlag, Tremor und Ergreifungen gehören zu den einigen ernsten Nebenwirkungen. Patienten können Fieber, das Durcheinander und zucken und gemeinsame Schmerz oder Schwellen auch erfahren.