Was ist Tinnitus-Hypnose?

Tinnitushypnose ist eine vieler Methoden, die geglaubt werden, um zu helfen, Tinnitus in bequeme Niveaus zu handhaben. Durch Ericksonian Hypnosemethoden erlernen Patienten, die Empfindung der schellenohren unterbewusst zu ignorieren, die Tinnitus kennzeichnet.

Einzelpersonen mit Tinnitus erfahren die Empfindung des Klingelns in ihren Ohren, trotz des Fehlens dem Ton selbst. In einigen Fällen konnte Tinnitus als schrilles, Glocke-wie Ton verkünden; in anderen kann er wie die Töne der Wellen scheinen, die nach der Küste zusammenstoßen. Tinnitus selbst ist nicht Beschwerden; eher ist es ein Symptom vieler anderen Bedingungen.

Als solches hängt die Ursache von Tinnitus groß vom zugrunde liegenden Problem ab. Eine Ohrinfektion z.B. konnte einige Einzelpersonen veranlassen, Tinnitus zu erfahren. Andere konnten Tinnitus von der Ohrentzündung entwickeln wegen einer allergischen Reaktion. Obgleich bestimmte Tests Doktoren erlauben, die Wurzel von Tinnitus zu verfolgen, ziehen einige Experten es vor, das Symptom selbst zu adressieren.

Es ist in dieser Hinsicht, dass Tinnitushypnose betrachtet wird. Da die Therapie den Punkt unabhängig davon die Ursache ansprechen kann, wenden sich viele Tinnituspatienten an Psychiater für Hilfe. Tinnitushypnose wird besonders empfohlen, wenn Druck oder Tiefstand vermutet wird, um die Hauptursache des Probleme zu sein.

Es gibt im Allgemeinen zwei Methoden, wenn es zur Tinnitushypnose kommt. Die erste Methode hat zur Folge, den Patienten zu bedingen, die Erfahrung von Tinnitus einfach zu ignorieren. Diese Form der Therapie arbeitet an der Idee, dass Menschen neigen, bestimmte unbedeutende Erfahrungen von ihren bewussten Gedanken zu meiden. Indem sie einen posthypnotischen Vorschlag setzen, zielen Psychiater darauf ab, ihre Patienten zu führen, zu glauben, dass ihr Tinnitus genug bedeutungslos ist zu ignorieren.

Die zweite Methode errichtet mehr nach der Idee, dass Tinnitus stress-induced ist. In dieser Form der Tinnitushypnose, werden die Patienten gebeten, zurück zu einem Punkt in ihren Leben vor ihren ersten Gedächtnissen von Tinnitus zurückzugehen. Die Psychiater helfen dann dem Patientenisolat, was sie das Gefühl bildete, das entspannt wurde und bequem in diesem Moment in den Hoffnungen des Ermöglichens solcher Gefühle, in der Gegenwart zu erneuern. Patienten sollten weniger betont nach Tinnitushypnose ideal sich fühlen und die Empfindung der schellenohren so vermindern.

Tinnitushypnose ist Kritik, meistens auf Ansprüchen getroffen worden, dass die Therapie praktisch nichts tut, die Ursachen vom medizinischen Tinnitus zu kurieren. Eher als das Problem, Tinnitushypnose regeln wird gesagt, Patienten einfach zu unterrichten, zu ignorieren, was ernsten Beschwerden sein könnte. In den Fällen wo die Unannehmlichkeit durch psychologische Ausgaben jedoch verursacht wird hat Tinnitushypnose im Allgemeinen vorteilhafte Resultate geliefert.