Was ist Topotecan?

Topotecan ist eine Chemotherapiemedikation, die in der Behandlung einiger Formen des Krebses benutzt wird, wenn sie nicht auf erste Linie Behandlungen reagieren. In den Vereinigten Staaten wird es unter dem Markennamen Hycamtin® verkauft. Diese Medikation kann sehr gefährlich sein und wird gewöhnlich in einer klinischen Einstellung ausgeübt, in der Patienten für Zeichen der nachteiligen Reaktionen überwacht werden können. Sie kann in einer Kombinationstherapieregierung mit einen oder mehreren zusätzlichen Medikationen verwendet werden.

Diese Droge verfährt nach dem Hemmen der Tätigkeiten des topoisomerase I Enzyms. Behandlung mit topotecan führt zu zellularen Tod in den Krebszellen. Die Medikation ist für Gebrauch in der Behandlung des Lungenflügel-, Eierstock und Gebärmutterkrebses genehmigt worden. Wie viele anderen Chemotherapiedrogen topotecan wird auch experimentell in der Behandlung etwas anderer Krebse verwendet und laufende klinische Studien werden verwendet, um die Wirksamkeit der Droge in der Behandlung anderer Bedingungen zu studieren.

Die Medikation ist entworfen, über Infusion über dem Kurs von 30 Minuten ausgeübt zu werden. Einige Umläufe der topotecan Therapie können erforderlich sein, einen Patienten effektiv zu behandeln und Anschlussbesuche werden verwendet, um zu sehen, dass wie gut der Krebs auf Behandlung reagiert. Wenn sie in der Kombinationstherapie verwendet wird, wird eine Flut mehrfache Chemotherapiedrogen benutzt, um den Krebs mit dem Ziel des Verhinderns es weiter an verbreiten und am Töten weg von den Krebszellen zu zielen, um das Wachstum zu schrumpfen.

Die Leute, die topotecan Erfahrungssymptome der Dose allgemein nehmen, mögen Haarverlust, Übelkeit-, Erbrechen, Abdominal-Unannehmlichkeit, Ermüdung, Übelkeit und Durcheinander. Diese Droge kann die weißen Blutzellen auch töten und das Immunsystem des Patienten anfällig herstellen für Infektion. Die Leute, die Chemotherapie nehmen, müssen über das Aussetzen ansteckenden Agenzien achtgeben und es ist ratsam, Schutzimpfungen zu vermeiden während auf Chemotherapie. Einige andere Medikationen können auf diese Droge auch negativ einwirken.

Sorgfalt für Krebspatienten wird gewöhnlich von einem Onkologen überwacht, der Durchgang von Sorgfalt zur Verfügung stellt und die Sorgfalt des Patienten in verschiedenen Stadien der Behandlung überwacht. Die Patienten, die mit Krebs bestimmt werden, können ihn nützlich finden, Fragen über Behandlungwahlen und ihre verbundenen Risiken zu stellen. Sie sollten auch überprüfen, ob alle ihre medizinischen Versorger den Krebs und die Medikationen berücksichtigen, die sie nehmen. Es kann nützlich sein, eine kurze Beschreibung des Krebses und der Behandlungregierung aufzuschreiben; dieses kann zu den neuen Doktoren zur Verfügung gestellt werden und kann für Sanitäter nützlich sein und emergency medizinisches Personal im Falle ein Patient fordert emergency ärztliches behandlung.

nclude'footer.php'; ?>