Was ist Tranylcypromine?

Tranylcypromine ist eine Verordnungmedikation, die in der Behandlung des Haupttiefstands benutzt wird. Es gehört der Drogekategorie, die als Monoamineoxydasehemmnisse bekannt ist, die helfen, Chemikalien im Gehirn zu stabilisieren, die den Geisteszustand einer Person beeinflussen. Es kommt in Form einer Tablette, die zweimal täglich genommen wird. Die Gefahren verbanden mit tranylcypromine einschließen eine Tendenz, habit-forming zu sein und eine Zunahme des Risikos des Selbstmords, besonders bei Patienten, die 24 Jahre alt oder jünger sind.

Doktoren schreiben im Allgemeinen tranylcypromine vor, wenn andere Antidepressivummedikationen erfolgloses prüfen. Es funktioniert, indem es verhindert, dass Monoamineoxydase die Menge der Neurotransmitterer, wie Dopamin und Serotonin, im Gehirn verringert. Da diese Neurotransmitteren das bessere kognitive Arbeiten liefern und positive Stimmungen erhöhen, dienen sie eine wichtige Rolle in steuerntiefstand.

Tranylcypromine ist in einer Tabletteform vorhanden, die Doktoren normalerweise Patienten anweisen, zweimal täglich zu nehmen. Das Nehmen der Medikation zu den gleichen Zeiten jedes Tages hilft Abnahme das Risiko des Vergessens einer Dosierung. Wegen des Risikos der Neigung, Doktoren kann Patienten mit einer niedrigeren Dosierung anfangen und die Menge langsam erhöhen. Patienten sollten erwarten Verbesserung, zu sehen anzufangen nachdem ungefähr drei Wochen und werden geraten, um tranylcypromine plötzlich, zu nehmen nicht zu stoppen, da dieses zu Zurücknahme führen kann. Doktoren setzen stufenweise Patienten weg von der Medikation ab, wenn sie es nicht mehr benötigen.

Das Staat-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) hat eine Warnung herausgegeben, der die Patienten 24 Jahre alt und eine Zunahme der Selbstmordgedanken darunter erfahren können, wenn sie tranylcypromine nehmen, obgleich diese Nebenwirkung ältere Patienten auch beeinflussen kann. Doktoren raten auch Patienten Nahrungsmittel, mit Tyramin zu essen zu vermeiden, da diese Substanz zu hohe Stufen des Blutdruckes gefährlich führen kann. Nahrungsmittel, die Tyramin Bananen, Rindfleisch, Koffein und Joghurt mit einschließen lassen. Andere Risikofaktoren, die diese Medikation behindern können, umfassen eine Allergie zum tranylcypromine, zum Diabetes, zur Leberkrankheit und zu anderen Antidepressiva. Patienten sollten informieren auch ihren Doktor, wenn sie Krankenpflege oder schwangeres sind.

Nebenwirkungen verbanden mit tranylcypromine einschließen Schläfrigkeit, Schauer, trockenen Mund, Appetitverlust, verringerte sexuelle Leistung, unscharfen Anblick und Verstopfung. Diese sind im Allgemeinen mild, aber Patienten sollten ihren Doktor alarmieren, wenn diese Nebenwirkungen streng werden oder gehen nicht weg. Ernste Nebenwirkungen, die Doktoren eine medizinische Dringlichkeit sind, umfassen einen schnellen oder langsamen Herzschlag, einen steifen Ansatz, geschwollenen Extremitäten, ein Fieber, gelb gefärbten Augen oder eine Haut, geweiteten Pupillen und unerklärtes ein Quetschen oder eine Blutung.