Was ist Trimipramine?

Trimipramine ist eine Medikation, die vorgeschrieben wird, um Symptome des Tiefstands zu vermindern. Beim Nehmen es, Patienten ein Gefühl des Wohls und der erhöhten Stimmung beachten können. Es ist ein trizyklisches Antidepressivum, das Wiederherstellungsgeistesbalance hilft. Die Medizin kann Schlüsselchemikalien im Gehirn erhöhen, indem sie das zentrale Nervensystem beeinflußt (CNS).

Eine typische tägliche Dosis von trimipramine für Erwachsene ist 75 Milligramme (mg) total, unterteilt in eine bis drei verschiedenen Dosen. Der Doktor schreibt selten ein mg als 200 der Gesamtdosis höher vor. Ältere Patienten und Jugendliche können mit einer täglichen Dosis mg-beginnen 50, erhöht zu werden, wenn sie benötigt werden. Es wird empfohlen, dass die Patienten, die ein Eindosen nehmen, so am Abend tun, weil diese Medizin Sleepiness erhöhen kann. Trimipramine Behandlung kann erfordern, bis vier Wochen bevor Patienten eine Verbesserung in ihrem Tiefstand beachten.

Etwas Nebenwirkungen können mit dem Gebrauch des trimipramine auftreten, der den Doktor berichtet werden sollte, wenn sie hartnäckig sind oder unangenehm werden. Patienten können Übelkeit, das Erbrechen und die Diarrhöe erfahren, begleitet von den Magenschmerz. Ermüdung oder Schwäche können auftreten, oder Patienten können Angst oder Aufregung beachten. Andere Nebenwirkungen können Albträume, Änderungen im Gewicht, und die urinierende Schwierigkeit umfassen. Änderungen im Geschlechts-Antrieb, schellend in den Ohren und unscharfer Anblick sind auch berichtet worden.

Patienten sollten sofortig medizinische Hilfe für ernstere Nebenwirkungen erhalten, die Ergreifungen, Halluzinationen und einen schlurfenden Weg umfassen können. Schwierige oder langsame Rede, das unkontrollierbare Rütteln und ein schneller oder unregelmäßiger Herzschlag sind auch möglich. Atmenden oder schluckenden, Gelbsucht Probleme und die Grippe-wie Symptome, wie ein Fieber oder eine wunde Kehle können auftreten. Einige Patienten haben Schmerz in der Brust, einen Hautausschlag und über Muskelkrämpfe berichtet.

Trizyklische Antidepressiva wie trimipramine sind mit Selbstmordgedanken oder Tätigkeiten bei eine geringe Anzahl Patienten unter dem Alter von 24 verbunden worden. Einige mögliche Zeichen dieser Nebenwirkung können konkurrenzfähiges Verhalten, Panikangriffe und Schlaflosigkeit umfassen. Patienten können unter fieberhafter Aufregung, impulsivem Verhalten und der Verschlechterung des Tiefstands auch leiden. Eltern und Pflegekräfte der Patienten, die diese Droge nehmen, sollten auf diese Zeichen aufmerksam sein und sollten den Doktor sofort anrufen, wenn sie irgendwelche von ihnen beobachten.

Trimipramine wird nicht für eine Frau beabsichtigt, die schwanger oder Krankenpflege ist. Patienten, die Schizophrenie haben, zweipolige Störung oder Herzkrankheit sollten sie nicht verwenden. Andere Bedingungen, die den Gebrauch dieses Antidepressivums ausschließen können, umfassen Nierekrankheit, Hyperthyreose oder Diabetes, weil die Droge Blutzuckerspiegel beeinflussen kann. Patienten sollten alle weitere Medizin und Ergänzungen bekanntmachen, die sie nehmen, um eine Interaktion zu vermeiden. Trimipramine kann auf Monoamineoxydasehemmnisse (MAOIs), Decongestants und Medizin für Bewegungskrankheit einwirken.