Was ist Überbrückungs-Herzchirurgie?

Überbrückungsherzchirurgie benutzt ein Blutgefäß von einem anderen Teil eines person’s Körpers und verursacht eine Transplantation, um Durchblutung um eine blockierte Koronararterie umzuleiten. Der Betrieb normalerweise wieder herstellt ausreichendes Blut-Versorgungsmaterial zum Herzen s und verringert das Risiko des Herzinfarkts. Überbrückungschirurgie kann eine oder mehrere beheben blockierte Arterien.

Koronararterien konnten blockiert mit Plakette, eine fetthaltige Substanz werden, die die Menge des Sauerstoff-reichen Bluts verringert, das das Herz erreicht. Herzchirurgen nennen die Bedingung ischämische Herzkrankheit oder Koronararterienleiden. Patienten konnten beachten, dass Schmerz in der Brust und Kürze des Atems als Zeichen, die überbrücken, Herzchirurgie erforderlich ist.

Während der Überbrückungsherzchirurgie bildet der Chirurg einen langen Schnitt im patient’s Kasten und trennt das Brustbein, um zum Herzen und zur Aorta Zutritt zu erhalten. Eine Ader genommen von einem anderen Körperteil, allgemein vom Bein, für Gebrauch als die Transplantation. Ein Ende der Ader angeschlossen über oder unter der blockierten Herzarterie n, während das andere auf die Aorta genäht. Diese Transplantation überbrückt die Blockierung, indem sie einen Umweg verursacht.

Patienten angespannt normalerweise zu einer Herz-Lungen-Maschine n, weil das Herz während der Überbrückungsherzchirurgie gestoppt. Die Maschine hinzufügt Sauerstoff dem Blut gt und verschiebt ihn während des Körpers, um die normale Tätigkeit des Herzens nachzuahmen. Bei Patienten, die Probleme auf der Herz-Lungen-Maschine erleiden konnten, erfolgt Überbrückungsherzchirurgie, während das Herz fortfährt zu schlagen.

Nach Überbrückungsherzchirurgie zurückgewinnen Patienten gewöhnlich in einer speziellen HerzIntensivstation, in der sie an einige Maschinen angeschlossen. Krankenschwestern halten eine genaue Beobachtung auf der Atmung, Impuls und Temperaturmonitoren die ersten 24 Stunden lang nach Chirurgie. Entwässerungschläuche im Kasten entfernen überschüssige Flüssigkeit, die um das Herz während der nächsten Tage aufbauen konnte. Die meisten Überbrückungsherzchirurgiepatienten bleiben im Krankenhaus bis zu einer Woche.

Sie teilnehmen normalerweise an der Herzrehabilitation während im Krankenhaus nd und nachdem sie Haus zurückgebracht. Rehabilitation hilft der geduldigen Wiedergewinnungstärke und -rückkehr zu den normalen Tätigkeiten während des Wiederaufnahmenprozesses. Sie einschließt normalerweise Informationen über das gesundes Essen, Übung und Druckmanagement ck, zum des Risikos der Herzkrankheit zu verringern. Wenn arme Gesundheitsgewohnheiten unverändert bleiben, könnte die verpflanzte Ader im Laufe der Zeit blockiert werden. Patienten geraten allgemein, Cholesterin niedrig zu halten und eine leicht fetthaltige Diät zu befolgen.

Risiken verbanden mit Überbrückung, die Herzchirurgie Herzinfarkt oder Anschlag während des Verfahrens umfassen. Einige Patienten erleiden auch unregelmäßigen Herzrhythmus nach diesem Betrieb. Andere Risiken umfassen Verlust des Gedächtnisses oder des verwirrten Denkens und Infektion am Aufstellungsort der Kasten- oder Beinschnitte.