Was ist Uvulopalatoplasty?

Uvulopalatoplasty ist ein chirurgisches Verfahren des ambulanten Patienten, das auf einem Patienten erfolgt ist, um die Größe des Uvula, die Klappe zu verringern des Gewebes an der Rückseite der Kehle. Während dieses Verfahrens wird irgendein Gewebe des weichen Gaumens auf beiden Seiten des Uvula auch entfernt. Der Zweck ist, die Fluglinie zu öffnen und die Geräusche und die Schlaflosigkeit zu verringern, die aus dem Schnarchen resultieren. Uvulopalatoplasty kann nützlich auch sein, wenn man die Symptome des hemmenden Schlaf Apnea, eine Bedingung verringert, in der die des Patienten Anschläge kurz, die während des Schlafes atmen.

Das Schnarchen ist ratternden Geräusche in den Luftwegen, die anfängt, wenn der Patient schlafend fällt. Es wird durch Erschütterungen im Gewebe der Kehle und der Kurven verursacht. Andere Einzelpersonen, die im gleichen Raum schlafen, können von einer Person sehr gestört werden, die schnarcht.

Hemmender Schlaf Apnea tritt bei Patienten auf, die eine Enge oder teilweise eine blockierte Fluglinie haben. Sie können Zeitabschnitte, während des Schlafes kurz zu atmen stoppen, und diese kann auftreten viele Male während der Nacht. Der Patient häufig wacht das erschöpfte Gefühl auf und kann Zeiträume von Sleepiness während des Tages erfahren. Weil der Patient, der unter Schlaf Apnea leidet, nicht genügend Sauerstoff erhält, können andere Gesundheitsprobleme wie Probleme des hohen des Blutdruckes und Herzens sich entwickeln.

Diagnose des Schnarchens wird erfolgt, indem man eine geduldige Geschichte nimmt und Familienmitglieder um Details nach Schlafmustern des Patienten bittet. Hemmender Schlaf Apnea kann bestimmt werden, nachdem der Patient einen Zeitraum der Schlafüberwachung durchläuft. Der Patient kann ein elektronisches Gerät tragen müssen, um Schlafmuster zu überwachen. Prüfung durch ein Ohr, eine Nase und einen Kehlefachmann, bekannt als ein Facharzt für Hals- und Ohrenleiden, würde aufdecken, ob der Patient irgendeine Verengung der Fluglinien hat.

Das uvulopalatoplasty Verfahren ist, um die Fluglinie des Patienten zu vergrößern erfolgt und die Atmung zu verbessern. Die Teile des Gaumens und der Kehle numbed zuerst mit einem lokalen Betäubungsmittel. Ein Laser wird dann benutzt, um wegschichten des Uvula und des weichen Gaumens zu schneiden. Patienten normalerweise sind wach während des Verfahrens und in der Lage, zu den normalen Tätigkeiten kurz zurückzugehen danach. Uvulopalatoplasty nimmt normalerweise zu fünf Lernabschnitten auf, um abzuschließen.

Zwischen Lernabschnitten kann der Patient die Schmerz einer wunden Kehle erfahren. Der Chirurg schreibt höchstwahrscheinlich Antibiotika und Schmerzmedikation vor, die nach dem Verfahren genommen werden sollten. Patienten sollten für alle mögliche Komplikationen wie Infektion oder Bluten aufpassen. Sie sollten eine Verbesserung in den Schlafmustern und eine Verkleinerung in den Gefühlen der Ermüdung nach einer Nacht des Schlafes auch sehen.