Was ist Valsartan?

Valsartan ist eine Verordnungmedikation, die benutzt wird, um hohen Blutdruck zu kämpfen. Mündlich ausgeübt in Form von Kapseln, ist es eine allgemeine Medikation für Einzelpersonen, die vorher unter einem Herzinfarkt gelitten haben. Die Medikation arbeitet, indem sie die Empfänger in den Blutgefäßen blockiert und hilft, diese Behälter geöffnet zu halten und von den Blockierungen freizugeben, die Herzversagen verursachen können.

Wenn Sie, valsartan Attachés selbst zu den Empfängern auf den Wänden der Blutgefäße genommen werden. Diese Empfänger, genannt Angiotensinempfänger, sind im Großen Teil, das für die Schaffung von Blockierungen in den Behältern verantwortlich ist. Ohne das Vorhandensein von valsartan im Blut, bringt sich ein chemisches benanntes Angiotensin zu diesen Empfängern und an, wenn anwesend in den Massenquantitäten, verengt den Raum, der im Behälter für den Transport des Bluts zurück zu dem Herzen vorhanden ist.

Diese Verengung der Blutgefäße erhöht Blutdruck und die Wahrscheinlichkeit, die eine Einzelperson unter Herzversagen oder einem tödlichen Herzinfarkt leidet. Valsartan ist gezeigt worden, um erfolgreich zu sein, wenn man Blutdruck zusätzlich zum Halten der Blutgefäße geöffnet und frei senkte. Die Droge ist für sicher für Gebrauch in den Jugendlichen und in den älteren Kindern über dem Alter von sechs für Behandlung der gleichen Bedingungen gehalten worden.

Medikation kann zu den Einzelpersonen vorgeschrieben werden, die andere Arten Drogen für die Senkung des Blutdruckes nicht nehmen können und Enzyminhibitoren besonders Angiotensin-umwandeln. Während es anders als als diese Medikationen funktioniert, kann es eine wertvolle Alternative sein. In vielen Fällen beginnen medizinische Fachleute häufig einen Klienten auf einer niedrigen Dosis der Droge und erhöhen ihn im Laufe der Zeit, bis sie an der gewünschten Stärke ist. Klinische Tests haben es für unsicher für schwangere Frauen gehalten, und Einzelpersonen, die Leber- oder Niereprobleme haben, sollten medizinische Fachleute alarmieren, bevor sie vorgeschrieben ist.

Die Nebenwirkungen von valsartan sind im Allgemeinen mild, obgleich ernste Reaktionen wie Verlust des Bewusstseins, Schwellen des Gesichtes, Hände und Füße, sowie die atmende Schwierigkeit, berichtet worden sind. Die Äusserung dieser Nebenwirkungen konnte das Stoppen der Verwaltung der Droge ergeben. Mildere, typischere Nebenwirkungen gehen normalerweise, sobald der Körper auf die Droge justiert, weg und umfassen Kopfschmerzen, Verstopfung, Schläfrigkeit, Rückseite oder gemeinsame Schmerz und Diarrhöe. Einige Einzelpersonen haben eine allergische Reaktion zur Droge und können in einem Hautausschlag ausbrechen. Alle Nebenwirkungen sollten den medizinischen Fachmann berichtet werden, der die Droge vorschrieb.

Andere Lebensstiländerungen können in Verbindung mit valsartan empfohlen werden. Eine Diät, die im Salz niedrig ist, kann niedrigerem Blutdruck auch helfen. Andere Medikationen, einschließend über den Gegen- oder Kräutermedikationen, können valsartan behindern.