Was ist Verdichtung-Chemotherapie?

Alias ist Intensivierungtherapie, Verdichtungchemotherapie eine Art laufende Behandlung, die zu den Krebspatienten zur Verfügung gestellt, die scheinen, im Erlass zu sein. Das Ziel dieser Art der Krebstherapie ist, alle Restkrebszellen weg zu töten, die anwesend sein können und effektiv erhöht das Potenzial einer kompletten Wiederaufnahme. Die Dosierung der Chemotherapie ist normalerweise ein wenig hoch und lässt die Behandlungen wirkungsvoll in hohem Grade sein -.

Verdichtungtherapie verwendet mit vielen verschiedenen Formen des Krebses. Die Behandlung-Reihe kann mit Patienten verwendet werden, die einen Erlass vom Eierstockkrebs, Leukämie oder gerade über jede mögliche andere Form der Krankheit erzielt. In einigen Behandlungprozessen wie mit die Behandlung der akuten Leukämie, ist Verdichtungchemotherapie ein Anschluss zur Induktionstherapie, die ausgeübt, um die Krebszellen zu töten. Wenn die Induktionstherapie erfolgreich ist und der Patient vorteilhaft reagiert, dann eingeleitet Verdichtung in den Hoffnungen des Helfens des Patienten bleiben in einem Zustand des Erlassses n.

Der Prozess der Anwendung der Verdichtungchemotherapie für Eierstockkrebs ist, dadurch ähnlich, dass der Patient einer Reihe Chemotherapiebehandlungen unterzieht, einmal, das es scheint, dass die Krebszellen nicht mehr wachsen oder verbreiten. Indem man die Behandlungen ausübt, ist es manchmal möglich, den restlichen Eierstock zu speichern und so zugesteht der Frau die Wahl der Lagerkinder an etwas zukünftigem Zeitpunkt m.

Nicht jeder Krebspatient ist ein Anwärter für Verdichtungchemotherapie. Die Primärqualifikation ist das messbare Vorhandensein des Erlassses mit der Form des Krebses, die der Patient erfährt. Bis Gesundheitspflegefachleute den Erlass bestätigen, fortgesetzt andere Arten Krebsbehandlung in einer Bemühung, die Bedingung unter Steuerung zu holen en. Dieses einschließt den Gebrauch von Strahlung, die untereren Dosen der Chemotherapie und sogar Chirurgie ar. Zusätzlich zum Sein im Erlass, muss der beachtende Arzt auch feststellen, dass der Patient genug stark ist, die rigorose Behandlungsmethode zu handhaben, die in Verdichtungchemotherapie mit.einbezogen. Abhängig von dem allgemeinen Wohl des Patienten, kann die Behandlung-Reihe die verhältnismäßig kurz sein, oder über eine Zeitdauer von einigen Wochen stattfinden, bevor es als komplett gilt.

Wie mit irgendeiner Chemotherapie-Reihe, ist der Patient, welche den Behandlungen unterzieht, wahrscheinlich, etwas Nebenwirkungen zu erfahren. Viele Patienten berichten Zeiträume der Ermüdung, Verlust des Haares und über eine Änderung in der Fähigkeit, Nahrung zu schmecken und zu trinken. Einige berichten auch über das Aussehen der Grippe wie Symptome, einschließlich eine stickige Nase und niesen, und husten. Diese Nebenwirkungen gesteuert häufig mit Medikation und verblassen schließlich weg, sobald die Behandlung-Reihe abgeschlossen.