Was ist Wacholderbusch-Öl?

Wacholderbuschöl ist ein Öl, das von der Wacholderbuschanlage, ein europäischer Nordeingeborener extrahiert, der formal als communis Juniperus bekannt. Verschiedene Wacholderbuschprodukte benutzt worden in der Alternativmedizin über Europa und Asien jahrhundertelang, und das Öl hat auch einigen kulinarischen Gebrauch. Biokostspeicher und große Märkte auf Lager manchmal Wacholderbuschöl, mit den therapeutischen und vorhandenen Lebensmittelklassenwahlen. Nur Lebensmittelklassenöl sollte in der Nahrung benutzt werden, da therapeutische Öle manchmal Ausgleicher enthalten, die nicht sicher zu essen sind.

Um Wacholderbuschöl zu extrahieren, können Produzenten gerade die Beeren der Wacholderbuschanlage benutzen, oder sie können die Nadeln und das Holz außerdem mit.einschließen. Der Wacholderbusch betätigt oder destilliert, mit einigen Techniken, die für die Extrahierung so vielen Öls vorhanden sind, wie möglich. Wacholderbuschöl neigt, sehr gestellbeständig zu sein, solange es in einem kühlen trockenen Platz und in einem dunklen Behälter gehalten. können organisches Wacholderbuschöl und herkömmliches Öl produziert werden, wenn das organische Öl, neigt, teurer zu sein.

Zu unterscheiden ist wichtig, zwischen Wacholderbuschöl und Wacholderbuschauszug. Wacholderbuschöl ist ein wesentliches Öl und bedeutet, dass es in hohem Grade und sehr aromatisch konzentriert. Wacholderbuschauszug ist einerseits ein Auszug, der gebildet, indem man Wacholderbeeren in einem Lösungsmittel tränkt, klassisch der Spiritus und erbringt eine mildere Form der Wacholderbuschwürze.

Beim Kochen benutzt Wacholderbusch am berühmtesten, um den Gin zu würzen und hinzufügt sein scharfes, peppery Aroma diesem weithin bekannten Alkohol nten. Wacholderbuschöl benutzt auch, um eine große Vielfalt der Nahrungsmittel und der alkoholfreien Getränke, einschließlich Wurzelbier, Gummi, Süßigkeit und Eiscreme zu würzen. Einige Firmen verwenden es als Ersatz für Birkenwürze in den Nahrungsmitteln, die traditionsgemäß mit Birke gewürzt.

Praktiker des Alternativmedizingebrauchwacholderbusches ölen in einer Vielzahl von Weisen. Verdünnt mit einem Fördermaschineöl, kann sie verwendet werden, um eine Vielzahl der Hautbedingungen, einschließlich Ekzem, trockene Haut und Schuppe zu behandeln. Sie massiert auch in wunde Muskeln und in schmerzende Verbindungen, und verdünntes wesentliches Öl des Wacholderbusches kann für seine diuretischen Eigenschaften innerlich genommen werden. In aromatherapy soll Wacholderbuschöl, anziehend, und es kann in den Diffusern (Zerstäuber) für Klienten benutzt werden, die das ermüdete oder erschöpfte Gefühl sind.

Wie andere wesentliche Öle muss Wacholderbuschöl sorgfältig benutzt werden. Es ist sehr stark und wenn es in einer reinen Form verwendet, kann es ein Reizmittel sein. Reines Wacholderbuschöl auf der Haut kann die Wunden verursachen, itching und brennen, und Einnahme des reinen Wacholderbuschöls ist sehr nicht ratsam. Verdünnung kann mit Fördermaschineölen, Tees und gemischten Kräutertinkturen vollendet werden. Für Leute, die über das Arbeiten mit wesentlichen Ölen nervös sind, kann Wacholderbuschauszug außerdem benutzt werden.