Was ist Wildnis-Erste ERSTE HILFE?

Viele Leute lieben, weg von ihm aller zu erhalten. Tatsächlich erhalten sie so weit entfernt, dass sie von den Bereichen sich entfernen, in denen sie schnelle medizinische Hilfe erhalten konnten, wenn sie erforderlich war. Während kann trekking in die Wildnis eine Erfahrung, die den Geist, einzieht es sein auch Notwendigkeiten, mit beträchtlichem Gedanken aufgenommen zu werden. Dieses ist, wo das Thema der Ersten ERSTE HILFE der Wildnis an der Abbildung teilnimmt. Erste ERSTE HILFE der Wildnis ist das Lernen und üblich der Taktiken der medizinischen Behandlung in der Umwelt der unterschiedlichen Arten, die weit von traditionelle Quellen der ärztlichen Betreuung sind.

Sie ist immer der wichtigen bei Überschrift zu den Bereichen abgeschnitten von der Majorität von Zivilisation, um zu verstehen, wie man etwas grundlegende Erste ERSTE HILFE/medizinische Behandlung durchführt, wenn Verletzung oder Krankheit auftreten. Deshalb nehmen viele Leute, die, in den entfernten Bereichen zu wandern genießen oder zu kampieren, Erste ERSTE HILFE der Wildnis klassifizieren. Diese können von einer Vielzahl der Agenturen und häufig von den Angebothänden auf Praxis angeboten werden. Die meisten Kategorien nehmen mindestens zwei Tage, um abzuschließen, und andere können drei Tage nehmen. Sie führen normalerweise zu irgendeine Art der Bescheinigung, die für Leute erfordert werden konnte, die als Führer in bestimmten kaum zugänglichen Teilen der Welt oder für die arbeiten, die in den Nationalparks als Förster oder Aufsichtskräfte arbeiten.

Es gibt wirklich einige Niveaus des möglichen Trainings der Ersten ERSTE HILFE der Wildnis. Welche Art angefordert wird, können vom Interesse am Bereich oder an den Jobs abhängen Einflüsse einer Person. Vorgerücktes Training der Ersten ERSTE HILFE der Wildnis könnte für Führer bestimmter Arten notwendig sein, das normalerweise eine Woche oder 40 Stunden lang Training fordert.

Leute können auch ausbilden, um erste Anrufbeantworter der Wildnis zu werden, oder sie können umfangreiches Training als emergency medizinische Techniker nehmen. Diese Kategorien sind offenbar verglichen mit Grundausbildung langatmig. Für die durchschnittliche Person, die wandern konnte oder Lager in den entlegenen Gebieten, ist das minimale vorgeschlagene Training Anfang oder vorangebracht, und die Namen der Arten des Trainings können durch Position schwanken.

Die Themen, die in der Ersten ERSTE HILFE der Wildnis umfaßt werden, können unterschieden werden. Sie können mit einschließen, wie man die plötzliche Krankheit behandelt, die durch Dehydratisierung oder Aussetzung zur Kälte/zur Hitze verursacht wird. Grundlegende Behandlung des Insekts, des Tieres und der Reptilbissen wird normalerweise unterrichtet. Themen der Ersten ERSTE HILFE konnten als oder als man nicht einen verletzten Begleiter, um lässt Hilfe zu erhalten und wie man adressieren diese Entscheidungen abhängig von Umwelt trifft. Kategorien können andere Ausgaben wie die Behandlung von Verstauchungen und von Brüchen beschäftigen, klein zu den ernsten Wunden, zur Notwendigkeit an CPR und zur Krankheit vom Bakterium wie Giardia. Die Themen, die erlernt werden, erhalten mit grösseren Ausbildungsniveaus umfangreicher.

Erste ERSTE HILFE der Wildnis wird separat von vielen anderen Kursen der Ersten ERSTE HILFE unterrichtet, weil Bereiche weit von Zivilisation einzigartige Eigenschaften haben. Zum Beispiel ist die Ausgabe der Behandlung einer Wunde im Freien ziemlich unterschiedlich. Es ist viel einfacher für Infektion aufzutreten die Schwierigkeitsleute gegeben kann das Finden des Trinkwassers haben, um ihre Hände oder eine Wunde zu waschen/geschnitten. Zusätzlich hat die Art des Seins weit entfernt von der Hilfe seine eigenen Gefahren. Zu erlernen, wie man diese Gefahren beschäftigt und Entscheidungen, wenn eine andere Person krank wird, kann extrem wertvoll sein trifft.