Was ist Xalatan®?

Xalatan® ist ein Markenname für das generische Droge latanoprost. Es wird zu den Patienten mit hohem augenfälligem Anblick vorgeschrieben, der innerhalb des Auges Hochdruck ist. Dieses tritt mit Bedingungen wie Glaukom auf, oder augenfälliger Bluthochdruck und wenn der Druck nicht verringert wird, der Patient kann unter dauerhaftem Anblickverlust leiden. Xalatan® arbeitet, indem er die Sammelgräben in den Augen anregt sich zu öffnen oder freizumachen, der Flüssigkeit auslaufen lässt, damit der augenfällige Druck sich verringert.

Patienten sollten beachten, dass Xalatan® nicht eine Heilung für Glaukom oder andere Augenzustände ist. Es hilft nur, augenfälligen Druck zu handhaben, solange der Patient fortfährt, ihn zu verwenden. Diese Medikation ist in Form von eyedrops vorhanden, die gewöhnlich an jedem Auge einmal täglich angewendet werden. Die, die vorgeschriebenes Xalatan® zusammen mit anderen eyedrops oder Salben sind, sollten ein Minimum von fünf Minuten zwischen dem Anwenden der verschiedenen Medikationen warten.

Bevor er die eyedrops anwendet, muss der Patient seine Hände immer gänzlich waschen. Er muss vor einem Spiegel dann stehen und seinen Kopf zurück kippen, obgleich einige Leute ihn einfacher finden können, sich hinzulegen. Den Tropfenzähler mit einer Hand halten, zieht bildet er dann das unterere Augenlid mit seiner anderen Hand herunter und ein “pocket.†, das der Patient die genaue vorgeschriebene Zahl Tropfen in die Tasche dann setzen muss, eher als direkt auf dem Auge. Using mehr Tropfen als vorgeschrieben kann die Wirksamkeit der Medikation wirklich vermindern.

Patienten sollten das Auge dann schließen und die unterere Kappe leicht betätigen, die für einige Sekunden geschlossen wird. Der Patient muss zu blinken vermeiden. Überschüssige Medikation, die auf die Backe verschüttet wird, kann mit einem Gewebe abgewischt werden, gleichwohl das Auge nicht gestört werden sollte. Während dieses Prozesses darf der Tropfenzähler keine andere Oberfläche, einschließlich des das Augenlid Patienten oder den Augapfel berühren. Nachgebrauch, der Tropfenzähler sollte sofort besohlt werden.

Xalatan® sollte angewandt nie sein, während der Patient Kontaktlinsen trägt, da die Objektive die Droge aufsaugen können. Patienten, die Kontaktlinsen tragen, müssen mindestens 15 Minuten warten, nachdem sie die Tropfen angewendet haben, um die Objektive einzusetzen. Vor der Anwendung dieser Tropfen, sollten Leute ihre anderen Medikationen und Ergänzungen mit dem Doktor besprechen, um mögliche Interaktionen zu vermeiden. Andere Beschwerden, wie Niere oder Leberkrankheit, sollten auch bekannt gemacht werden. Xalatan® kann Geburtsschäden in einem ungeborenen Baby verursachen, gleichwohl es unbekannt ist, ob es in Muttermilch überschreiten kann.

Leute sollten mögliche Nebenwirkungen von Xalatan® berücksichtigen, das unscharfen Anblick, trockene Augen und das Brennen, das Stechen oder itching der Augen einschließen kann. Die Augenlider können rot und gereizt werden, und Xalatan® kann die Pigmentation der Blende auch ändern und es veranlassen, Braun sehr stufenweise zu drehen. Die Wimpern können auch ändern und stärker und dunkler sich drehen.