Was ist Z-Plasty?

Z-plasty ist eine Art Schönheitsoperation benutzt, um Narben zu verbessern und ihnen zu helfen, um weniger wahrnehmbar auszusehen. Die Chirurgie kann Narben und doesn’t Versuch nicht zu zusammen entfernen. Stattdessen funktioniert es, um sie zu tarnen, indem es ihre Positionierung ändert. Wenn eine Person Z-plasty durchmacht, ändert sein Chirurg die Position seiner Narbe genauer zum Gleichen die normalen Linien seiner Haut und bildet den geschrammten Bereich, steht heraus kleiner. Diese Art der Chirurgie gilt als besonders nützlich für das Beschäftigen Gesichts, als die normalen Linien, Knicken schrammend, und Knicke des Gesichtes stellen einfache Tarnung für Narbegewebe zur Verfügung.

Häufig bilden sich Narben und heilen außerhalb der skin’s natürlichen Linien, das sie sehr vorstehend aussehen lässt. Wenn ein plastischer Chirurg ein Z-plasty durchführt, arbeitet er, um Narbegewebe umzusetzen und es zu veranlassen, nach den skin’s Normalgrundsätzen zu heilen. Um diese Chirurgie durchzuführen, verursacht ein Chirurg Schnitte um die Narbe und bildet Hautklappen. Der plastische Chirurg dann hebt die Klappen der Haut an und bringt sie über der Narbelinie in Position. Dieses ändert die Spannung zwischen dem Narbegewebe und der patient’s Haut.

Die Kreation der Haut flattert das isn’t, das Z-plasty zu den chirurgischen Verfahren einzigartig ist. Chirurgen benutzen sie in anderen Arten Schönheitsoperationen außerdem. Die verschiedenen Arten der Hautklappen werden gewöhnlich in Übereinstimmung mit den Arten der benutzten Schnitte genannt und das Strukturen sie miteinbeziehen. Z-plasty ist also genannt, weil die Schnitte eine Art des Z-geformten Musters verursachen, das die Narbe ersetzt. Anstatt, eine offensichtliche Narbe zu haben, beendet eine Person, die diese Art der Chirurgie gewöhnlich hat, oben mit einem z-Muster, das Narbegewebe oben in kleinere Linien bricht, die härter zu sehen sind.

Wenn eine Person interessiert an Z-plasty ist, eine Narbe weniger wahrnehmbar zu bilden, ordnet er normalerweise eine Beratung mit einem plastischen Chirurgen. Viele plastischen Chirurgen bieten diese Beratungen für freies an. Die Beratung kann eine Erklärung des Nutzens und der Risiken dieser Art der Chirurgie, sowie umfassen eine Prüfung der patient’s enthäuten und schrammen.

Nachdem er den patient’s medizinische Geschichte genommen hat, kann ein plastischer Chirurg normalerweise feststellen, ob er ein guter Anwärter für diese Art der Chirurgie ist. Unter denen, die möglicherweise nicht bilden können, sind gute Anwärter Leute mit Diabetes und die, die Zigaretten rauchen. Ebenso können Leute mit einer Geschichte von Keloids oder von Gefäss-in Verbindung stehenden Bedingungen die besten Anwärter für diese Chirurgie möglicherweise nicht bilden.

Im Allgemeinen gilt Z-plasty als ein sicheres chirurgisches Verfahren. Wie mit allen Arten Operationen jedoch gibt es Risiken. Unter ihnen sind Infektion, Gewebetod und weiteres scarification.