Was ist Ziconotide?

Ziconotide ist eine Schmerz-reduzierende schmerzlindernde Medikation. Es ist nicht allgemein verwendet, aber den Patienten es wird gegeben, die gut nicht auf andere Analgetika oder schmerzlindernde Mittel reagieren. Die Medikation verliert seine Wirksamkeit es, wenn intravenös oder in der Pilleform ausgeübt wird. Aus diesem Grund muss sie using eine intrathecal Einspritzung ausgeübt werden. In diesem Verfahren wird Ziconotide mit spinaler Flüssigkeit eingespritzt und gemischt.

Diese Medikation ist nicht wahrscheinlich süchtig machend, weil sie nicht ein narkotisches ist. Es ist ein Kalziumkanalblocker, also bedeutet es, dass es die Freisetzung von den nociceptive Neurochemicals blockiert. Diese Substanzen sind für das Produzieren des Gefühls der Schmerz innerhalb des Körpers verantwortlich. Wenn diese Chemikalien blockiert werden, werden die Signale, die vom Nerv kommen, auch blockiert. Ohne Nervengetriebe oder -signale glaubt der Körper nicht den Schmerz.

Den Patienten Ziconotide wird gewöhnlich gegeben, die unter möglicherweise schmerzlichen Krankheiten leiden. Diese Krankheiten umfassen multiple Sklerose, HIV-AIDS und bestimmte Arten des Krebses. Um Unannehmlichkeit zu vermeiden, müssen verschiedene Arten der Verordnungschmerzmedikationen für diese Patienten benutzt werden. Dieses kann die Wahrscheinlichkeiten der Drogeabhängigkeit, sowie Nebenwirkungen und negative Drogeinteraktionen, für den Patienten erhöhen. Ziconotide kann während einer langen Zeitspanne der Zeit ohne das Risiko der Abhängigkeit verwendet werden.

Wenn ziconotide für mehr als einige Wochen verwendet wird, wird eine eingepflanzte DrogeZulaufpumpe gewöhnlich benutzt, um die Droge auszuüben. Obgleich sie helfen kann, Unannehmlichkeit beträchtlich zu verringern, sind die schmerzlichen Einspritzungen in die spinale Flüssigkeit wahrscheinlich eins der am allgemeinsten zitierten Probleme.

Es gibt auch viele anderen Nebenwirkungen, die mit ziconotide verbunden sind. Übelkeit, Schwindel und Verlust des Appetits können bei der Anwendung dieser Droge auftreten. Die hartnäckigen Schmerz, das Schwellen und die Rötung sind auch um den Einspritzungbereich allgemein anwesend. Bestimmte Reaktionen und Änderungen in der Haut wie Hautausschlägen können eine Anzeige über eine allergische Reaktion sein. Ziconotide wird nicht für die Leute empfohlen, die mit irgendeiner Geisteskrankheit leiden, weil es Halluzinationen und Angst, zusammen mit Paranoia erhöhen kann, Tiefstand, und strengem Stimmungsschwingen.

Die empfohlene Dosierung sollte immer gefolgt werden, wenn man diese Droge verwendet. Jede Nebenwirkung oder unbequeme Symptom können erfahren sein, wenn es eine versehentliche Überdosis gibt. Negative Drogeinteraktionen können geschehen, wenn diese Droge mit Beruhigungsmitteln, Schlaftabletten oder Allergiemedikationen benutzt wird. Krankenpflegemütter sollten ziconotide nicht verwenden, weil es die Muttermilch verschmutzen kann.

?>