Was ist Ziprasidone?

Ziprasidone ist eine antipsychotische Droge. Â wird es in der Behandlung von Schizophrenie und in der Behandlung der Manie und der gemischten Zustände in der zweipoligen Störung verwendet. Â, wenn es im Verbindung mit Lithium, die Droge verwendet wird, ist auch in der Wartungsbehandlung der zweipoligen Störung wirkungsvoll.

Die genaue Weise, die ziprasidone bearbeitet, ist unbekannt.  mögen andere atypische antipsychotische Drogen, obwohl, ziprasidone geglaubt wird, um die brain’s Dopaminempfänger zu hemmen.  wird es auch geglaubt, um die brain’s Serotoninempfänger zu hemmen.

Diese Medizin kommt in beide Kapseln und in eine injizierbare Form, die benutzt wird, um akute Bewegung bei schizophrenen Patienten zu behandeln. Die Kapseln, die allgemeinere genommene Form, kommen gewöhnlich in eine Dosis von 20, 40, 60 oder 80 Milligrammen.  werden sie normalerweise zweimal täglich genommen.  weniger der Droge erhält aufgesogen, wenn die it’s, die auf einem leeren Magen, also genommen werden, es mit Nahrung genommen werden.  A Arzt konnte einen Patienten auf einer minimalen Dosis beginnen und die Dosierung falls erforderlich erhöhen, um die patient’s Symptome zu entlasten.  

Allgemeine Nebenwirkungen von ziprasidone umfassen Müdigkeit, Übelkeit, Verstopfung, Diarrhöe, Hautausschlag, Übelkeit oder Muskeltremor.  kann er Blutzucker auch erhöhen. Â, die zuckerkranke Patienten folglich überwachen brauchen nah, ihre Blutzuckerspiegel.  

Zusätzlich bekannt ziprasidone, um den Rhythmus des Herzens zu beeinflussen. Â Patienten, die eine Geschichte der Herzprobleme sollten sicherstellen haben, dass ihr Doktor ihre Geschichte berücksichtigt, weil die Droge für sie kontraindiziert werden kann. Â manchmal, Patienten auf einer antipsychotischen Droge wie ziprasidone kann eine Bedingung entwickeln, die als tardive Dyskinesia bekannt ist, der unfreiwillige Bewegungen verursacht. Â, welches die Droge stoppt, konnte die Bedingung einstellen, aber der Dyskinesia könnte dauerhaft sein.

Eine möglicherweise tödliche Nebenwirkung, die mit antipsychotischen Drogen wie ziprasidone entstehen konnte, ist ein kompliziertes benanntes neuroleptic bösartiges Syndrom (NMS). Â Symptome von Nanometern umfassen Fieber, Muskelstarrheit, das Rütteln, Durcheinander, das Schwitzen oder erhöhten Impuls und Blutdruck. Â Patienten, die irgendwelche Symptome erfahren, nachdem sie ziprasidone genommen haben, sollten mit ihrem Doktor sofort in Verbindung treten.

Eine andere möglicherweise tödliche Nebenwirkung dieser Medikation tritt manchmal bei älteren Patienten auf, die Demenz haben.  diese Patienten sind an erhöhtem Risiko des Anschlags oder des Todes während der Behandlung.  sollten sie mit einem Arzt sofort in Verbindung treten, wenn sie Spracheprobleme, -übelkeit, -schwäche oder -schwäche oder -betäubung in ihren Armen oder in Beinen machen.  

Ziprasidone kann negative Interaktionen mit einigen anderen Drogen haben.  Carbamazepine z.B. kann ziprasidone weniger wirkungsvoll bilden.  Ketoconazole kann die Niveaus des Antipsychotikums im Körper erhöhen und seine Nebenwirkungen erhöhen.  diese möglichen nachteiligen Interaktionen sind warum die it’s, die damit Patienten mit ihren Doktoren sich verständigen und wichtig sind, überprüfen, ob ihre Doktoren jedes Medikation they’re Nehmen kennen.