Was ist Zoroastrianism?

Zoroastrianism ist eine Religion, die mit einem Philosophen anfing, der als Zarathustra bekannt ist, oder Zoroaster, in altem Persien. Dort herum 150.000 Nachfolger Zoroastrianism heute, wohnen hauptsächlich in Indien und im Iran. Wie andere monotheistic Religionen erklärt Zoroastrianism, dass es einen Schöpfer gibt, Gott.

Zoroaster oder Zarathustra, unterrichtet über den Schöpfer-Gott, Ahura Mazda, „Lord Wisdom bedeutend.“ Polytheism oder die Anbetung vieler Götter, waren in Persien während der Zeitzeit von Zoroaster allgemein, die diese Praxis verurteilte.

Im Zoroastrianism gibt es wahrscheinlich zwei gegenüberliegende Energie im Verstand jeder Person. Die positive Energie wird Spenta Mainyu genannt und Güte in den Leuten verursacht, während die negative Energie, Angra Mainyu, Übel in den Leuten verursacht und verhindert, dass die Welt vollkommen ist. Zoroaster unterrichtete, dass alle Leute frei sind, zwischen Spenta Mainyu und Angra Mainyu zu wählen und dass Leute für ihre eigenen Tätigkeiten verantwortlich sind.

Durch ihre Tätigkeiten glauben Nachfolger von Zoroastrianism, dass sie vollkommen sich bilden können. Wenn eine Person den Weg von Güte wählt, denken Zoroastrians, dass sie vollkommen nicht nur sich bilden können, aber helfen, die Welt vollkommen zu bilden. Indem sie die Welt vollkommen bilden, können sie einen Himmel auf Masse verursachen. Andererseits durch die Leute, die den Weg des Übels wählen, verursachen sie eine zutreffende Hölle auf Masse.

Im Zoroastrianism wird Feuer als heilig, das Symbol der Wahrheit und der Energie der Kreation gesehen. Feuer wird mit Respekt angesehen, und jeder Zoroastrian Tempel hat eine Flamme zu brennen in ihren Tempeln. Zoroastrians neigen, vor einem Feuer oder anderer Lichtquelle zu beten, ihren Verstand auf Ahura Mazda oder den Schöpfer-Gott zu richten. Manchmal ist Zoroastrianism wahrscheinlich eine Feuer-anbetenreligion, aber Feuer ist nur ein Symbol der Wahrheit.

Zoroastrians glauben auch, dass es wichtig ist, die Masse, Feuer, Wasser zu halten und lüften reines und unverschmutztes. Die Toten werden, da dieses entweder die Masse verschmutzen würde, oder Kraftstoff für Feuer zu vergeuden begraben nicht oder eingeäschert. Folglich im Zoroastrianism, werden die Toten traditionsgemäß in „Aufsätze der Ruhe,“ hoch-geummauerte, lokalisierte Gebäude gelegt, die an der Oberseite geöffnet sind. Die Körper verfallen und die Knochen werden später in den Gruben begraben.

wie möglich gesucht werden auf.

Ältere Patienten können als jüngere Erwachsene für die Effekte von zopiclone empfindlicher sein. Doktoren können beschließen, eine niedrigere Dosierung für ältere Patienten vorzuschreiben, weil Empfindlichkeit zur Droge einen Mangel an Korrdination, Durcheinander verursachen kann und das Risiko des Fallens erhöht. sollten Kinder und Frauen, die schwanger oder Krankenpflege auch sind, vorsichtig sein, wenn sie die Behandlung verwenden. Alle Patienten sollten mit einem medizinischen Fachmann über korrekte Dosierungen, medizinische Geschichte und alle mögliche Interessen sprechen, die sie über das Nehmen der schlafen-verursachenmedikationen haben können.