Was ist Zubehör-Störung-Therapie?

Zubehörstörungen auftreten en, wenn eine Einzelperson nicht auf anderen richtig beziehen kann. Verschiedene Arten der Therapie können helfen, etwas von dem Schaden zu reparieren, der durch Vernachlässigung von den Eltern oder von den Pflegekräften früh im Leben erfolgt. Wenn das Kind noch Junge ist, können Therapeuten Formen der Spieltherapie und der Kreation einer sicheren Umwelt benutzen, um zu helfen, gesunde Grundlagen für das Kind herzustellen. Älteren Einzelpersonen gewöhnlich erlaubt, über das letzte zu sprechen und sind unterstütztes in Verständnis ihnen können gesunde Beziehungen noch aufbauen.

Die Art der Therapie benutzt abhängt häufig von der Situation und vom Alter der Einzelperson. Während Zubehörstörungen von der Kindheit bilden, gesehen die Effekte gewöhnlich und geglaubt gut in Erwachsensein. Die Therapeuten, die mit Kindern arbeiten, nehmen eine viel andere Annäherung als die, die mit Erwachsenen arbeiten.

Wenn Kinder Zubehörstörungtherapie eintragen, eingeführt sie häufig zu einer Umwelt, in der sie in erster Linie sicher fühlen er und interessiert ungefähr. Einige Therapeuten vorstellen ein Kind zu den neuen Spielwaren und zu den Spielen en, um Interaktion anzuregen. Sobald ein Platz hergestellt worden, wo das Kind sicheres fühlen und anfangen kann zu erschließen, können Therapielernabschnitte die gesamte Familie umfassen. Ein Kind unterrichtet nicht nur, wie man auf Eltern bezieht, aber Eltern unterrichtet auch, wie man eine liebende, aufmerksame und sichere Umwelt für das Kind zur Verfügung stellt. Zubehörstörungtherapie bemüht, die Bindung wieder anzuschließen, die nie zwischen Elternteil und Kind bildete.

Diese Trennung auftritt allgemein in, wenn Kinder unter Pflegeheimen oder Verwandten geschlurft. Sobald ein unveränderliches Haus hergestellt, können ein Kind und die neuen Wächter von Zubehörstörungtherapie beim Lernen profitieren, Bindungen zu bilden. Versicherung gegeben, dass das Kind und wert alle Liebe und Aufmerksamkeit der Eltern verdient.

Wenn ein vernachlässigtes Kind in einen Erwachsenen wächst, können er oder sie Schwierigkeiten in Bezug auf andere wegen der Trennung noch haben, die in der Kindheit auftrat. In diesen Fällen nimmt Zubehörstörungtherapie häufig eine andere Annäherung über das Erlauben der Einzelperson, einer sympatischen, interessierenden Einzelperson über die Vergangenheit zu erklären. Bestätigung ist ein wertvolles Werkzeug und kann verwendet werden, um der Einzelperson zu versichern, dass er oder sie im verlassenen und vernachlässigten Gefühl gerechtfertigt, die Gefühle kann überwunden werden, und er oder sie verdienen besser.

Einer Einzelperson dann unterrichtet korrektes Verhalten und erlernt, welche gesunden, liebevollen Verhältnisse ungefähr sind. Durch sprechen hinter Vernachlässigung kann die Ereignisse in eine neue Perspektive einsetzen, der Einzelperson zu erlauben, die zu bestätigen, die interessieren, und anfängt d, das Selbstvertrauen und die Selbstachtung zu entwickeln, die gesunde Verhältnisse erlauben. Diese Art der Zubehörstörungtherapie kann in den Situationen wirkungsvoll auch sein, in denen ältere Kinder Adoptiveltern finden oder versuchen, an Gleiche in der Schule oder bei der Arbeit anzuschließen.