Was ist Zyban®?

Zyban® ist eine purpurrote, Antirauchenverordnungpille, die vom GlaxoSmithKline pharmazeutischen Unternehmen hergestellt wird. Es ist zu vielen anderen Antirauchendrogen unterschiedlich, weil es nicht Nikotin enthält. Die Droge hilft heftige Verlangen, zu rauchen zu verringern, die Rauchern den Rand geben können der Reihe nach, den, sie verlassen müssen. Sie hilft auch, Zurücknahmesymptome zu verringern, die helfen können, Raucher abstinent zu halten. Wie die meisten Medikationen kann Zyban® mildes zu den strengen Nebenwirkungen auch haben, die aufgepaßt werden sollte für.

Viele Leute möchten zu rauchen beendigen, aber haben Mühe, so zu tun. Zyban® kann indem er person’s helfen, zu wünschen zu rauchen verringert. Die Droge wird häufig in der Pilleform verkauft und wird normalerweise zweimal ein Tag genommen. Der Raucher beginnt normalerweise die Drogeregierung mit einem Plan, um an einem bestimmten Tag zu beendigen. Während er nicht zu rauchen stoppen muss, wenn er die Regierung beginnt, wird es gehofft, dass der verringerte Wunsch zu rauchen ihm hilft, die Zigaretten bis zu dem gewünschten geverlassenen Datum niederzulegen.

Sogar mit der Droge, kann das Beendigen schwierig sein. Obwohl Zyban® hilft, den Wunsch zu verringern zu rauchen, hilft es nicht bei den psychologischen Ausgaben, die Raucher beschäftigen. Z.B. wenn eine Person normalerweise raucht, wenn er etwas trinkt, kann er es hart finden nicht zu rauchen, wenn er trinkt. Aus diesem Grund kann ein Raucher die Beratung durchmachen oder andere rauchende Aufhörenmethoden zusätzlich zur Medikation einsetzen müssen, um zu rauchen erfolgreich zu beendigen.

Während Zyban® wirkungsvoll sein kann, wenn er einem rauchenden Personenanschlag hilft, trägt es Nebenwirkungen. Etwas allgemeine Nebenwirkungen sind trockener Mund und Haben des Müheschlafens. Die Medikation, die Zyban® wirkungsvoll bildet, ist bupropin, ein Antidepressivum. Tatsächlich wird bupropin auch in einer anderen Antidepressivumdroge gefunden, die durch den gleichen Hersteller gebildet wird. Da es eine Antidepressivumdroge enthält, kann Zyban® die gleichen Risiken, einschließlich Gedanken des Selbstmords, als andere Antidepressiva tragen.

Es ist berichtet worden, dass die Leute, welche die Droge nehmen, Selbstmordgedanken gehabt oder haben, planen können, sich oder andere zu schädigen. Tiefstand- und Stimmungsschwingen ist auch mögliche Nebenwirkungen. Das Beendigen, rauchend, kann Tiefstand bewerkstelligen, also kann es unklar sein, wenn diese Symptome verursacht werden, von direkt sich beendigen oder von Zyban®. Halluzinationen, heftig benehmend und Ergreifungen sind auch berichtet worden.

Es gibt einige Leute, die vom Nehmen von Zyban® vorsichtig sein sollten oder es nicht überhaupt nehmen sollten. Da bupropin in Muttermilch durchsickern kann, sollte eine Krankenpflegemutter die Droge nicht nehmen. Wenn eine Person nimmt, sollten andere Medikationen, einschließlich im Freiverkehr gehandelte oder Kräutermedizin, ein Doktor wegen der Möglichkeit für Drogeinteraktionen geraten werden. Der drug’s Effekt auf ein sich entwickelndes Baby bekannt nicht. Jede mögliche Frau, die schwanger erhalten wünscht oder wer, schwanger ist, ihren Doktor folglich beraten sollte also, er eine informiertere Entscheidung über, ob man treffen kann die Droge vorschreibt.