Was ist beteiligte Eierstockzyste-Chirurgie?

Die meisten Eierstockzysten gehen weg auf ihre Selbst und folglich benötigen nicht Chirurgie. Die, die chirurgischen Abbau erfordern, sind normalerweise groß, krebsartig, extrem schmerzlich oder Körper. Während der Chirurgie gebildet ein Schnitt, entfernt die Zyste, und Gewebe geprüft, wenn Krebs vermutet. Entweder Heftklammern oder Heftungen benutzt, um den Bereich zu schließen, und Schmerzmedikation angeboten d, um die Abdominal- Unannehmlichkeit zu behandeln, die normalerweise mit dieser Behandlung kommt. Während Chirurgie der Eierstockzyste normalerweise nur Stunden eines Paares nimmt, ist der Krankenhausaufenthalt gewöhnlich mindestens drei Tage, gefolgt bis zum einem Wiederaufnahmenzeitraum von bis vier Wochen.

Diese Art der Behandlung für Eierstockzysten ist normalerweise ein letzter Ausweg, da es Risiken gibt, die mit jeder möglicher Chirurgie kommen, obwohl sie noch ziemlich selten sind. Es ist möglich für Patienten, Komplikationen wie übermäßiges Bluten, Infektion, Unfruchtbarkeit, Blutgerinsel und eine Notwendigkeit zu erfahren, die Eierstöcke zu entfernen, die ist, warum Chirurgie der Eierstockzyste nicht normalerweise die erste angebotene Behandlung ist. Bevor die Chirurgie festgelegt, durchführen die meisten Doktoren eine körperliche Prüfung, einen Ultraschall, EINEN CT-Scan und einen Urin und Blutproben, um einige der allgemeinen erforderten Siebungen zu nennen. Zusätzlich sollten Blutverdünner und entzündungshemmende Medikationen wie aspirin vorübergehend eingestellt werden, da sie eine schädliche Wirkung nach Chirurgie der Eierstockzyste verursachen können.

Die meisten Doktoren verwenden allgemeine Anästhesie, um die Schmerz des Betriebes zu blockieren und fortfahren dann ann, indem sie in das Abdomen schneiden. Die Muskeln im Bereich getrennt zuerst, und die Blutgefäße sind dann verschobenes schwer zugängliches, damit der Doktor die Zyste entfernen kann. Wenn Krebs vermutet, kann irgendein Gewebe diesmal auch entfernt werden, damit es geprüft werden kann. Die Abdominal- Muskeln dann genäht normalerweise oben, und der Anfangsschnitt geschlossen gewöhnlich entweder mit Heftklammern oder Heftungen. Schließlich ausgeübt Flüssigkeiten und Medikationen intravenös direkt nach der Chirurgie der Eierstockzyste ck.

Obwohl die Abdominal- Schmerz innerhalb ungefähr 10 Tage verschwinden sollten, kann der Wiederaufnahmenzeitraum zu vier Wochen aufnehmen. Während dieser Zeit sollte der Schnitt mit Seife und Wasser regelmäßig gesäubert werden, und die Beine sollten sorgfältig verschoben werden, während üblich, um zu helfen, Blutgerinsel zu verhindern. In den meisten Fällen können Patienten zu ihrem typischen Programm zurückkommen, wenn sie bis zu ihm fühlen, obwohl fleißige Tätigkeit für bis sechs Wochen vermieden werden sollte. Die meisten Doktoren informieren ihre Patienten, wenn sie völlig von der Chirurgie der Eierstockzyste geheilt und zu ihren üblichen Tätigkeiten zurückgehen können.