Was ist chirurgischer Debridement?

Chirurgischer Debridement ist der Abbau des ungesunden oder toten Gewebes von einer Wunde, zum schneller heilen zuzulassen oder von Infektion zu verhindern; der Chirurg kann Knochen oder Flüssigkeit vom Bereich auch entfernen. Diese Methode von Debridement wird nur für die großen oder tiefen Wunden oder in den dringenden Situationen angewendet, in denen das Gewebe sofort entfernt werden muss. Das Verfahren ist normalerweise durchgeführtes Kopfende oder in einem Operationßaal, und lokale oder allgemeine Anästhesie gewöhnlich wird ausgeübt, abhängig von der Schwierigkeit der Wunde und der Menge des Gewebeabbaus notwendig. Patienten sollten mit ihren Ärzten auf den Risiken sich beraten, die mit diesem Verfahren verbunden sind.

Es gibt fünf Arten Wunddebridement: mechanisch, autolytisch, chemisch, enzymatisch und chirurgisch. Im chirurgischen Debridement wird das tote oder nicht lebensfähige Gewebe using Skalpelle, Zange oder andere chirurgische Instrumente entfernt - Laser sind sogar in etwas Operationen benutzt worden. Andere Debridementverfahren, solch ein Zutreffen naß auf trockene Behandlungen oder Strudelbadtherapie, gewöhnlich werden in Verbindung mit der chirurgischen Methode durchgeführt, um das betroffene Gewebe zu entfernen. Die meisten Arten Debridement nehmen zwei bis sechs Wochen, zum abzuschließen, aber, weil Doktoren spezifisches Gewebe direkt entfernen können, wenn sie chirurgischen Debridement durchführen, bleibt Krankenhaus und Wiederaufnahmenzeiten sind mit dieser Methode gewöhnlich schneller.

Debridementverfahren werden verwendet, um die Hautverletzungen zu behandeln und Brände oder Bedingungen, die durch andere Krankheiten, wie Bettwunden oder Geschwüre verursacht werden. Chirurgischer Debridement entfernt nicht nur totes Gewebe, aber auch Gewebe, das mit Bakterium angesteckt worden ist; es ist wichtig, angestecktes Gewebe wegen des Risikos sofort zu entfernen, das die Infektion zu umgebendem Gewebe verbreitet oder den Blutstrom einträgt. Das Verfahren normalerweise wird durchgeführt, während der Patient unter lokaler oder allgemeiner Anästhesie ist, weil die meisten Wunden, die chirurgischen Debridement erfordern, tief sind oder eine große Menge des Gewebes erfordern entfernt zu werden.

Das Verfahren gewöhnlich wird von einem Arzt durchgeführt. Diese Doktoren müssen an dieser Methode gut-erfahren sein, um gesundes, entwicklungsfähiges Gewebe nicht zu entfernen oder zugrunde liegendes Gewebe oder Sehnen zu beschädigen. Abhängig von der Schwierigkeit der Wunde oder der Infektion jedoch kann um einen Chirurgen ersucht werden, um das Gewebeabbauverfahren abzuschließen.

Debridement kann und wie alle chirurgischen Verfahren schmerzlich sein, gibt es ein Risiko der Infektion. Patienten mit den gerinnenden Störungen oder denen, die Antigerinnungsmittel nehmen, sollten wenn das Durchmachen dieses Verfahrens, als übermäßiges Bluten besonders achtgeben, auftreten kann. Manchmal wird eine Hauttransplantation nach Chirurgie durchgeführt, um zu ersetzen und Heilen zu fördern und Regeneration der Haut. Von den fünf Arten von Debridement, erfordert das chirurgische Verfahren den kürzesten Krankenhausaufenthalt, aber Patienten müssen die physician’s Pfostenverfahren Anweisungen befolgen sicherzustellen, dass die Wunde nicht wieder angesteckt wird.