Was ist das Wiederaufnahmen-Modell?

Das Wiederaufnahmenmodell ist eine Annäherung zur psychischen Gesundheit, die die mit Gesundheits- oder Neigungsausgaben anregt, durch die Anwendung der Gleichunterstützung zurückzugewinnen. Häufig benutzt in Verbindung mit Einzel- Psychotherapie, ist das Wiederaufnahmenmodell gezeigt worden, um eine effektive Art der Bekämpfung von Geisteskrankheit- und Drogenmissbrauchproblemen zu sein. Das sichtbarste Beispiel des Wiederaufnahmenmodells ist ein Zwölfschritt Programm wie die Anonymen Alkoholiker (AA), das die Wiederaufnahme einer Einzelperson als persönliche Reise des Heilens und Gruppe-gepolsterte Bemühung der Gleich-gegründeten Ermutigung stützt.

An der Wurzel der Wiederaufnahme ist das Modell die Idee, der eine Einzelperson das abschließende Wort in seiner oder eigener Behandlung hat. Das Wiederaufnahmenmodell lässt an den Begriff laufen, dass die meisten Patienten die Energie besitzen und steuern, um Entscheidungen über ihr Geistes- und emotionales Wohl zu treffen. Mit der Unterstützung einer therapeutischen Gemeinschaft, wird einem Patienten erlaubt, auf seinen oder eigenen Ausdrücken zu heilen und ein Sagen in seiner oder Behandlungsmethode zu haben.

Obwohl der Ausdruck „Wiederaufnahme“ herum jahrhundertelang gewesen ist, wurde das Wiederaufnahmenmodell selbst in den achtziger Jahren populär. Frustration mit den Gesundheits- und Drogenmissbraucheinrichtungen führte viele Einzelpersonen, alternative Behandlungsmethoden auszusuchen. Sie fanden, dass die besten Resultate durch communing mit gleich gesinnten Einzelpersonen erzielt werden sollten, und infolgedessen immer mehr scharten sich Leute zum Zwölfschritt und andere Gleich-gründete Stützungskonsortien.

Während Gruppen wie AA an der vordersten Reihe der populären Begriffe über das Wiederaufnahmenmodell sind, gibt es verschiedene Arten der Gruppen und der therapeutischen Ansätze, die in das Modell als Ganzes miteinbezogen werden. In den Einstellungen der klinischen Psychologie wird Wert häufig auf die Symptome einer Krankheit oder der Ausgabe gelegt und wie mit jene Symptome beschäftigt werden und als Mittel des Heilens verbessert werden können. Einerseits setzen GleichStützungskonsortien weniger Hauptgewicht auf der Einzelperson und mehr auf die Gruppe, um die Allgemeinheit von Symptomen zu belichten und wie sie überwunden werden können.

Es gibt eine Vielzahl von Ansichten über die Wirksamkeit des Wiederaufnahmenmodells. Irgendein Gefühl, dass es in sich selbst fehlerhaft ist und Wiederaufnahme können erreicht nur sein, wenn eine endgültige, fundamentale Heilung erkannt und eingesetzt wird. Andere glauben, dass zutreffende Wiederaufnahme nur durch persönliche Willensenergie erzielt wird, und Gleicher, das Stützungskonsortien eine Zeitverschwendung und Energie sind-. Noch glauben andere ihren Leben, durch das Wiederaufnahmenmodell gespart worden zu sein, nachdem siegefunden Ruhe, Zweck und Hoffnung in der Unterstützung von denen siegefunden hatten, die die gleichen Wege gereist sind.