Was ist der Anschluss zwischen CoQ10 und Statins?

Der menschliche Körper produziert Coenzym Q-10 oder CoQ10. Andere Namen für diese Substanz umfassen Ubichinon, ubiquinol und dimethoxy-t-methyl-6-decaprenyl Benzochinon, sowie viele anderen Namen, die mit bestimmten kommerziell produzierten Marken verbunden sind. Die grundlegenden zellularen Funktionen, die in die Oxidation oder in die Umwandlung der Kohlenhydrate und der Fettsäuren zur Energie mit einbezogen werden, erfordern das Vorhandensein dieser Substanz. CoQ10 ist in der gesunden Herzmuskelfunktion unentbehrlich, und es ist Zellen-Erzeugnisenergie des helfenden zur Körpers wesentlich. Mehrfache Forschungsstudien schlagen dass die statin Drogen vor, die niedriger für cholesterinreiche Niveaus CoQ10 der Macht im Körper genommen werden und verursachen eine negative Auswirkung, es sei denn zusätzliche CoQ10 und statins kombiniert werden.

Medizinischer Beweis bestätigt, dass statin Drogen Niveaus des Gesamtcholesterins und des von geringer Dichte Lipoproteins (LDL) in den meisten Leuten senken. Einige Studien schlagen vor, dass diese Drogen die Niveaus von CoQ10 im Blut auch verringern konnten und kardiovaskuläre Risiken vielleicht erhöhen. Dieses verneint teilweise einige der positiven Ergebnisse der statins. Using Ergänzungen CoQ10, dass der Patient CoQ10 empfängt und statins konnte sicherzustellen irgendeinen Nutzen zur Verfügung stellen.

Einige Einzelpersonen, nach dem Beginnen eines Kurses von statins, finden, dass sie eine verringerte Toleranz zu den statin Drogen haben. Dieser Widerstand konnte zu Probleme wie myopathy und des Muskels führen Schwäche der Myalgie, der Muskelschmerz. Diese negativen Nebenwirkungen werden geschätzt, um zu erscheinen insofern als 10 Prozent aller Einzelpersonen, die statins nehmen. Der Gebrauch von Ergänzungen CoQ10 wird von vielen Forschern geglaubt, um zu helfen, diese Nebenwirkungen zu vermindern oder herabzusetzen.

In den seltenen Fällen können statins einen lebensbedrohenden Zustand verursachen, der rhabdomyolysis genannt wird. Die Resultate einiger kleiner klinischer Studien schlagen vor, dass Ergänzung mit CoQ10 diese Probleme verhindern konnte. Ab 2010 jedoch war mehr Forschung vor Wissenschaftlern in der Lage ist, eine Schlussfolgerung über die Effekte von CoQ10 und von statins zu erreichen erforderlich. Als diätetische Ergänzung wird CoQ10 nicht in einigen Ländern, einschließlich die Vereinigten Staaten reguliert.