Was ist der Anschluss zwischen Gewicht-Gewinn und Synthroid®?

Synthroid® ist eine Verordnungmedikation, die benutzt wird, um Hypothyreose zu behandeln, in der der Körper Schilddrüsenhormon unterproduziert; einige Leute einfach produzieren nicht genügend Schilddrüsenhormon, während andere überhaupt keines produzieren, und Synthroid® ist ein synthetischer Schilddrüsewiedereinbau, der vorgeschrieben und überwacht durch einen Doktor ist, um das zu beheben. Der Anschluss zwischen Gewichtgewinn und Synthroid® ist ein wenig schwierig, unten festzustecken, weil einige Leute Gewicht beim Nehmen der Medikation verlieren, während andere sie gewinnen. Theoretisch ist Gewichtgewinn nicht eine Nebenwirkung der Droge, aber es gibt zahlreiche Patienten, die erklären, dass ihr Gewichtgewinn anfing, als sie anfingen, Synthroid® zu nehmen.

Wenn man Gewichtgewinn und Synthroid® betrachtet, ist es wichtig, die Resultate irgendjemandes bloodwork und aller möglicher anderen Lebensstilfaktoren zu betrachten, die zum Gewichtgewinn beitragen können. Es gibt einige verschiedene Schilddrüsenhormone im Spiel im Körper, und es ist wichtig für irgendjemandes Doktor, die Niveaus von alle, nicht gerade das allgemeinste zu überwachen, das TSH ist. Geänderte Niveaus von T3 z.B. können zum Gewichtgewinn beitragen, selbst wenn das Synthroid® richtig die Niveaus von TSH im Körper reguliert. Es ist am besten, so informiert zu werden, wie möglich über Hypothyreose und diese Fragen zu holen einem Arzt; wenn der Arzt nicht bereit ist, sie gänzlich zu beantworten, dann einen anderen Fachmann finden, der wird.

Normalerweise geht der Anschluss zwischen Gewichtgewinn und Synthroid® in die andere Richtung. Hypothyreose veranlaßt häufig Leute, Gewicht zu gewinnen, weil der Metabolismus sehr träge wird. Wenn Synthroid® genommen wird, beschleunigt der Metabolismus wieder zu den normalen Niveaus und häufig verursacht Gewichtverlust. Manchmal benötigen Einzelpersonen ihre Verordnungen, die justiert werden, wenn die Synthroid® Menge zu hoch ist und zu viel Gewichtverlust verursacht, der den Körper in der Richtung von Hyperthyreose wirklich drücken kann. Einige Leute finden, dass dieses sie besonders hungrig jedoch bildet die den Zyklus noch einmal beginnen können.

In Wirklichkeit gibt es keinen einfachen Anschluss, der zwischen Gewichtgewinn und Synthroid® existiert. Wenn jemand glaubt, dass ihr Gewichtgewinn und Synthroid® Gebrauch angeschlossen wird, ist es notwendig, ihn mit dem Doktor und andere Behandlungsmethoden, wie natürlicher TSH Wiedereinbau möglicherweise zu erforschen oder sogar eine Ergänzung von T3 zu besprechen. Diätetische und Lebensstiländerungen sind außerdem notwendig, da etwas Nahrungsmittel die Schilddrüse auch verlangsamen und Produktion des Schilddrüsenhormons verhindern können. Zusätzlich kann Übung helfen, Metabolismus aufzuladen und Gewichtverlust zu fördern, obwohl es mit Hypothyreose beträchtlich schwieriger ist.