Was ist der Anschluss zwischen Lisinopril und dem Husten?

Es hat einige klinische Studien gegeben, die lisinopril und das Husten bei den Patienten verbinden, welche die Droge entweder für hohen Blutdruck oder congestive Herzversagen nehmen. Es ist für die Hustensymptome dauert für typisch, solange der Patient die Medikation nimmt. Die meisten Einzelpersonen erfahren einen trockenen Husten und bedeuten, dass Schleimproduktion nicht in die Produktion des Hustens miteinbezogen wird. Zusätzliche Behandlungen können vorhanden sein, das Husten von Symptomen zu vermindern.

Lisinopril ist eine Medikation, die bestimmte Enzyme im Körper blockiert, der für Blutgefäßbeschränkung verantwortlich ist. Dieses öffnet die Behälter und lässt Blut glatter fließen. Es wird im Allgemeinen in der Behandlung des Bluthochdrucks und manchmal in denen mit congestive Herzversagen verwendet.

In bis 3% von Patienten, sind lisinopril und das Husten gefunden worden, verbunden zu werden. Mehr Patienten mit Bluthochdruck scheinen, Moderate zum strengen Husten als die mit dem Nehmen der Medikation für Herzversagen zu erfahren. Die genauen Ursachen dieses Hustens sind unbekannt, aber es wird theoretisiert, dass die Enzyme, die Behälterbeschränkung auch verursachen können, die Lungen beeinflussen. Ohne diese Enzyme kann ein rückläufiger Husten auftreten.

Die Verbindung zwischen lisinopril und dem Husten umfaßt nicht Husten, die übermäßige Schleimproduktion miteinbeziehen. Wenn man erfährt, ist ein Husten, der vom Schleim begleitet wird, andernfalls als “wet Husten, † noch etwas bekannt, wahrscheinlich zu tadeln. Gemeinsame Sachen eines nassen Hustens sind Grippe, Pneumonie und die allgemeine Kälte. Wenn das Husten streng wird oder, die Atmung wird ein Doktor sollte sofort mitgeteilt werden schwierig.

In einigen Fällen zusätzliche Behandlungen können verwendet werden, wenn Patienten lisinopril nehmen und das Husten ein Problem wird. Dieses unterscheidet sich gegründet zu dem Patienten und allen zusätzlichen Gesundheitspunkten. Das Husten ist nicht, wie streng in denen, die lisinopril nehmen, wenn es mit denen verglichen wird, die ähnliche Medikationen nehmen. Bis 35% von Leuten, die Medikationen in dieser Drogekategorie nehmen, erfährt irgendeine Form des trockenen Hustens. Der Husten räumen im Allgemeinen innerhalb von 14 tagen von der Einstellung der Medikation auf.

Wenn das Husten ein ernstes Problem wird, das one’s Alltagsleben stört, sollte ein Doktor mitgeteilt werden. In einigen Fällen kann eine andere Kategorie Medikation für Behandlung benutzt werden. Es gibt keine bekannten Risikofaktoren für das Entwickeln eines Hustens beim Nehmen von lisinopril, also sollten Patienten sorgfältig sein, wenn sie dieses und zusätzliche Nebenwirkungen im Auge behalten.