Was ist der Anschluss zwischen Penicillin und Amoxicillin-Allergien?

Penicillin- und Amoxicillinallergien werden allgemein zusammen verbunden, obgleich Sein allergisch bis eins dieser Antibiotika nicht notwendigerweise bedeutet, dass eine allergische Reaktion auf das andere unvermeidlich ist. Amoxicillin ist halbsynthetisches Penicillin oder ein Amino-penicillin, also bedeutet es, dass es teils aus Penicillin besteht. Einerseits ist Penicillin ein Beta-laktam Antibiotikum, es enthält nicht eine Amingruppe. Es ist auch wichtig, den Unterschied zwischen einer allergischen Reaktion und Nebenwirkungen zu merken, da die zwei häufig konfus sind. Eine allergische Reaktion kann, einschließlich die zum Penicillin und zum Amoxicillin lebensbedrohend sein.

Eine allergische Reaktion produziert sehr spezifische Symptome. Die Symptome der Penicillin- und Amoxicillinallergien umfassen einen juckenden Hautausschlag, eine geschwollene Kehle und die Schwierigkeitsatmung. Die Erbrechen oder Magenschmerz sind normalerweise mit Nebenwirkungen, nicht allergische Reaktionen verbunden. Während etwas allergische Reaktionen bis zu einer Woche sogar auftreten können, nachdem sie die Droge gestoppt haben, sind Nebenwirkungen normalerweise sofortig oder treten während des Gebrauches einer bestimmten Droge auf.

Ein Hauttest kann von einem Allergiedoktor, ein Allergist durchgeführt werden, um festzustellen wenn eine Einzelperson zum Penicillin allergisch ist. Eine Blutprobe kann auch durchgeführt werden, aber Studienerscheinen die Resultate sind nicht, wie genau. Penicillin ist das einzige Antibiotikum, das auf eine Drogeallergie ab 2010 geprüft werden kann. Wenn eine Einzelperson zum Penicillin allergisch ist, müssen er oder sie Amoxicillin auch zukünftig vermeiden, während es Penicillin enthält.

Zu wenn eine Einzelperson wird gefunden, um zum Amoxicillin allergisch zu sein, ist es wichtig, einen Penicillintest zu haben, zum festzustellen, welchem Teil der Droge die Einzelperson allergisch ist. Leute sind häufig zur Amingruppe im Amoxicillin, nicht das Penicillin allergisch. Wenn der Penicillintest negativ ist, kann die Einzelperson, Penicillin zukünftig haben aber muss Antibiotika mit Amingruppen in ihnen vermeiden. Wenn der Penicillintest positiv ist, ist die Einzelperson zum Penicillin sowie Amoxicillin allergisch und muss alle mögliche Penicillin-gegründeten Antibiotika zukünftig vermeiden.

Einzelpersonen werden nicht mit Penicillin getragen und Amoxicillinallergien, diese Drogeallergien entwickeln sich erst nach Belastung durch die Antibiotika. Nach der nachteiligen zuerstreaktion verursacht Re-exposure eine andere allergische Reaktion. Häufig zusätzliche strengere Reaktionen der Belichtungsursache als die Anfangsbelichtung taten, obwohl einige Einzelpersonen mit Penicillin- und Amoxicillinallergien in der Lage sind, eine kleine Menge der Drogen sehr zuzulassen, wenn absolut notwendig. Ein Allergist muss anwesende wenn überhaupt Menge dieser Drogen sein wird gegeben einer Einzelperson mit einer dieser Allergien, um zu garantieren dass zu viel nicht gegeben wird.