Was ist der Anschluss zwischen Valsartan und Hydrochlorothiazide?

Valsartan und hydrochlorothiazide sind Chemikalien, die kombiniert werden, um eine Bluthochdruckmedikation zu bilden, die Handels- als Diovan HTC® bekannt ist. Die meisten Leute mit hohem Blutdruck benötigen mehrfache Medikationen, ihre Blutdruckniveaus und andere in Verbindung stehende Symptome zu steuern. Die kombinierten Medikationformelhilfen, zum der Blutgefäße nicht nur zu weiten, aber unterstützt auch im Reinigen des Körpers der überschüssigen Flüssigkeit und des Salzes.

Valsartan ist ein Empfängerblocker des Angiotensins II (ARB) dieser Arbeiten, indem er den Körper am Produzieren des Hormons des Angiotensins II verhindert. Angiotensin II reguliert Blutdruck einer Person, indem es die Blutgefäße verengt und Salz im Körper behält. Normalerweise überwacht der Körper diese Prozesse eigenständig und reguliert Blutdruck einer Person, aber in einer Person mit Herzkrankheit oder anderen Gesundheitszuständen, wird die Fähigkeit des Körpers auszugleichen geschädigt. Valsartan lässt die Blutgefäße erweitern und verringert die Menge der Flüssigkeit, die durch die Nieren freigegeben wird. Diese Kombination verringert den Druck in den Blutgefäßen und erlaubt das Herz leicht zum Pumpenblut während des Körpers.

Hydrochlorothiazide ist ein diuretisches, das den Körper am Behalten des Wassers und des saugfähigen Salzes verhindert, indem es die person’s Ausscheidung des Urins erhöht. Alias verhindert eine “water Pille, † hydrochlorothiazide auch die Nieren am Resorbierungnatrium, während Flüssigkeit durch zur Blase überschreitet. Der Körper behält überschüssige Flüssigkeit wegen der Probleme mit dem Herzen, der Leber, der Niere oder hohen dem Blutdruck, und ein Arzt schreibt häufig eine der vielen Arten von Diuretics für diese Patienten vor. Nur thiazide Diuretics hilft zum niedrigeren Blutdruck sowie reinigte den Körper von der Flüssigkeit.

Die Kombination von valsartan und von hydrochlorothiazide hilft denen mit Bluthochdruck, um ihren Blutdruck zu senken und den Druck und die Belastung zu verringern, die durch überarbeitetes Herz und Arterien, indem sie überschüssige Flüssigkeit verursacht wird entfernt. Mit valsartan und hydrochlorothiazide lassen die erweiterten Blutgefäße und die unter vermindertem Druck mehr Blut und Sauerstoff zum Gehirn reisen und verringern die Wahrscheinlichkeit eines Anschlags. Der verringerte Druck auf dem Herzen, den Arterien und den Nieren verringert auch ein person’s Risiko des Herzinfarkts oder des Niereausfalls.

Wie mit den meisten Medikationen, gibt es etwas Nebenwirkungen, die mit dem Gebrauch valsartan und des hydrochlorothiazide verbunden sind. Einige Leute erfahren Übelkeit oder haben Kopfschmerzen, aber die meisten Leute beschweren selten sich von allen schädlichen Wirkungen. Wenn eine Person strengen überstürzten, hohen Blutzuckerspiegel, eine Gelbsucht oder ein Schwellen entwickelt, sollten sie mit einem Arzt sofort in Verbindung treten. Um medizinischen Rat vor dem Nehmen valsartan und hydrochlorothiazide ersuchen.

men vorgeschrieben werden, wenn eine Droge alleine nicht den Bluthochdruck des Patienten steuert.