Was ist der Anschluss zwischen Zimt und Blutzucker?

Das Verhältnis zwischen Zimt und Blutzucker ist einer, der weit von den natürlichen Gesundheitspraktikern gefeiert wird. Regelmäßig verbrauchender Zimt als Tee oder in den Nahrungsmitteln wird als Weise gesehen, damit einige Blutzuckerspiegel verringern. In den Vereinigten Staaten haben Schlüsselstudien betreffend Zimt und Blutzucker festgestellt, dass gerade einige Gramm Zimt jeden Tag einnehmen Blutzuckerspiegel sowie untereres Cholesterin erheblich verringern kann.

Für Einzelpersonen mit Art - Diabetes 2, Forschung betreffend Zimt und Blutzucker ist von der besonderen Bedeutung. Studien zeigen an, dass Zimt wirklich Insulintätigkeit erhöht, der Hilfen Blutzuckerspiegel regulieren. Es wird dass kleiner als ein Teelöffel voll Zimt geschätzt, der in Nahrungsmittel gemischt wird oder pro Tag Arbeiten trinkt, wenn man Blutzucker in den Einzelpersonen senkt, die unter Diabetes leiden.

Manchmal bezogen durch seinen wissenschaftlichen Namen, hagelt Cinnamonum zeylanicum, Zimt von der Barke des Zimtbaums. Die zwei Hauptvielzahl fand in den Speichern weltweit ist chinesischer und Ceylon-Zimt. Er wird als Gewürz für das Kochen verkauft, aber die Barke wird auch in der Stockform getrocknet und verkauft. In, was Form, in der sie gekauft wird, Zimt benutzt werden kann, um Tee zu bilden oder Säften hinzugefügt werden kann. Er kann in Nahrung während des Kochens oder für zusätzliche Würze auf Nachtischen auch besprüht werden.

Neben Studien betreffend das Verhältnis zwischen Zimt und Blutzucker, haben Wissenschaftler gefunden, dass Zimt im Eisen, im Mangan, in der Faser und im Kalzium hoch ist. Als solches kann es nützlich auch sein, wenn man ungesunde Cholesterinniveaus steuert und das Risiko der Herzkrankheit verringert. Indem man die Reaktion zwischen Zimt und Blutzuckerspiegeln studierte, ist es auch vorgeschlagen worden, dass Zimt einiges im gesunden Gewichtverlust weiter unterstützen kann.

Das gesunde Verhältnis zwischen Zimt und Blutzucker ist nicht eine neue Entdeckung. Als eins der ältesten Gewürze, die Menschheit bekannt sind, ist Zimt in der ganzen Geschichte für seine einzigartigen Würzefähigkeiten sowie für seinen Nutzen für die Gesundheit benutzt worden. Das Gewürz wird auch manchmal als natürliche Behandlung für arme Blutzirkulation, -gas und -ansammlung benutzt.

Während Gesundheitsenthusiasten Zimt in der Hochachtung wegen seiner Gesundheitseigenschaften halten, zeigen kontroverse Studien zwischen Zimt und Blutzucker an, dass er keine Auswirkung auf die Glukoseniveaus der Art - 2 zuckerkranke Patienten hat. Wegen dieses können die Informationen und vorhandene Forschung, die über das Verhältnis zwischen Zimt und Blutzucker veröffentlicht wird, verwirrend sein. Gesundheitsexperten nicht empfehlen folglich Zimt als Wiedereinbau für traditionelle Blutzuckerbehandlungen.

footer.php'; ?>