Was ist der Anschluss zwischen wilder Yamswurzel und Progesteron?

Die wilde Yamswurzel, auch allgemein bekannt als die wilde mexikanische Yamswurzel, wird geglaubt, einige der Effekte des Progesterons zu wiederholen. Sie wird als Bestandteil in der Kapsel, im Gel oder in den Cremeergänzungen als Wiedereinbau für Hormontherapie verwendet. Einige Ergänzungen umfassen auch kleine Mengen des synthetischen Progesterons. Es gibt nicht ein direktes Verhältnis zwischen wilder Yamswurzel und Progesteron, nur etwas behauptete Ähnlichkeiten im Effekt auf den Körper. Historisch, hat vieles nicht das dafür gesprochen, zum der Sicherheit oder der Wirksamkeit der Ergänzungen der wilden Yamswurzel als Wiedereinbau für Hormontherapie zu stützen.

Obwohl es viele gibt, die an einen Direktanschluss zwischen wilder Yamswurzel und Progesteron glauben, gibt es einige Missverständnisse über die spezifische Art dieses Verhältnisses. Wilde Yamswurzeln wurden benutzt, da Bestandteile in den frühen Versionen der Progesteronergänzungen, obwohl die Weise die Yamswurzel verarbeitet wurde, unterschiedlich waren, als die Methode, die angewendet wurde, um moderne Ergänzungen zu verursachen. Es gibt ein chemisches benanntes diosgenin in den wilden Yamswurzeln, die über Laborarbeit geändert werden können, um Progesteron zu werden. Der Körper kann diesen Prozess nicht natürlich vollenden, wie mit einer Ergänzung der wilden Yamswurzel notwendig sein.

Produkte, die behaupten, den Anschluss zwischen wilder Yamswurzel und Progesteron aufzuladen, indem sie mit einer synthetischen Version des Hormons ergänzen, sind auch im Allgemeinen gefunden worden, um erfolglos zu sein. Dieses ist, weil die Menge des synthetischen Progesterons normalerweise zu klein ist, einen bedeutenden Effekt zu haben. Eine natürliche Verordnungvielzahl des Hormons, das als mikronisiertes Progesteron bekannt ist, ist wirkungsvoller als Ergänzungen der wilden Yamswurzel gewesen, während sie richtig verarbeitet worden ist, durch den menschlichen Körper aufgesogen zu werden.

Zusätzlich zum schwachen Anschluss zwischen vor-Labor-verarbeiteter wilder Yamswurzel und Progesteron, gibt es viele möglichen Nebenwirkungen. Die Schwierigkeit von Symptomen hängt von der Menge des Produktes verwendet und von der Quantität jedes Bestandteiles ab. Sahnt, das auch synthetisches Progesteron kann Kopfschmerzen, Verstopfung, Magenprobleme und nicht charakteristische Müdigkeit verursachen haben. Übermäßiger Gebrauch von den Ergänzungen kann Diarrhöe, Übelkeit und das Erbrechen auch verursachen.

Es gibt einige Fälle der wilden Yamswurzel, die in der traditionellen Medizin von China, von Ostindien und von gebürtigem Amerika verwendet wird. Allgemeiner Gebrauch umfaßt Behandlung für Husten, Rheumatismus, Asthma und sexuelle Probleme. Es wurde auch geglaubt, um für hormonale Probleme nützlich zu sein.

Viele modernen Marketingspezialisten behaupten den zusätzlich zu den behaupteten Ähnlichkeiten zwischen wilder Yamswurzel und Progesteron, die Ergänzungen kann helfen, die Symptome des premenstrual Syndroms (PMS), des niedrigen Geschlechts-Antriebs und der Wechseljahre zu behandeln. Anspruch einiger Produkte, zum als Geburtenkontrolle zu arbeiten, während andere als Hilfsmittel gegen Unfruchtbarkeit gefördert werden. Es hat historisch keinen Beweis gegeben, zum irgendwelche des behaupteten Nutzens der Anwendung einer Ergänzung der wilden Yamswurzel, trotz des Vergangenheitsgebrauches der wilden Yamswurzeln in der Volksmedizin zu stützen.