Was ist der Unterschied zwischen Anästhesie und Beruhigung?

Anästhesie und Beruhigung sind in Verbindung stehend und können beide während der medizinischen Verfahren verwendet werden, aber sie sind für verschiedene Funktionen bestimmt. Anästhesie verringert Empfindlichkeit auf den Schmerz und kann Leute, abhängig von der Medikation, die verwendet werden und dem betroffenen Verfahren schmerzen insensate lassen. Beruhigung verursacht einen entspannteren Zustand und kann einen Patienten sogar veranlassen zu fallen schlafend während eines Verfahrens. Die Entwicklung der Anästhesie und der Beruhigung war ein Hauptschritt in der medizinischen Praxis und machte es möglich, chirurgische Verfahren durchzuführen, die Schmerz effektiv zu handhaben, und Patienten zu handhaben, die erfahrene Angst und Druck.

Häufig werden Anästhesie und Beruhigung in einem Verfahren kombiniert. Die Beruhigung wird, um das geduldige bequeme zu halten verwendet oder den Patienten zu veranlassen, vollständig zu fallen schlafend, während Anästhesie den Patienten am Erfahren von Schmerz hindert. Die Schmerz können so streng werden, dass er den Patienten in Schlag senden kann - eine nicht wünschenswerte Umdrehung von Angelegenheiten - und die Schmerz können ein Verfahren auch behindern, wie Patienten in Erwiderung auf die Schmerz heraus zucken oder schreien können. Using Anästhesie und Beruhigung für Schmerzmanagement und ein geduldiges bequemes zu halten bildet es einfacher zu fokussieren und kann Komplikationen für den Patienten verringern.

Anästhesie kann für kleine Verfahren, in Form eines lokalen oder regionalen Betäubungsmittels alleine verwendet werden. In diesem Fall wird Schmerzmanagement am Bereich eines Körpers, in dem der Doktor arbeiten wird, wie der Region des Kiefers angewendet, der einen faulen Zahn für ein zahnmedizinisches Verfahren umgibt. Der Bereich wird geprüft, bevor das Verfahren, zum des Patienten zu bestätigen nicht glauben kann und das Schmerzmanagement justiert wird, wie während des Verfahrens gebraucht.

Wenn ein Patient wahrscheinlich ist, Angst und Druck zu entwickeln, kann Beruhigung verwendet werden, um den Patienten in eine entspanntere Stimmung einzusetzen. Viele Beruhigungsmittel tragen auch zum Gedächtnisverlust bei und verwischen Gedächtnisse des Verfahrens für den Patienten. Patienten auf Beruhigungsmitteln können ruhiger sich fühlen. Abhängig von dem Niveau von Beruhigung, können Patienten am Verfahren teilnehmen und reagieren, oder sie können groß insensate sein.

In der allgemeinen Anästhesie wird der Patient gesetzt, um mit einer Kombination der Drogen zu schlafen, die entworfen sind, um Unbewusstheit zu verursachen, den Patienten am Bewegen und die Begrenzungsschmerz zu verhindern. Der Patient wird sorgfältig gehandhabt und ein Entlüfter wird benutzt, um für den Patienten während des Verfahrens zu atmen, da der Patient nicht unabhängig atmen kann. Diese hoch qualifizierte Anästhesie wird von einem Anästhesiologen oder ausgebildeten von einem Anästhesietechniker überwacht.

Zusätzlich in der Chirurgie zusätzlich verwendet werden und zu den Verfahren sind Anästhesie und Beruhigung auch für Management der Schmerz nützlich, betonen und Spannung bei Patienten. Patienten können mit Beruhigungsmitteln versehen werden, um Bedingungen wie Sozialangststörung zu handhaben, z.B. und Patienten mit chronischen Schmerzbedingungen können Behandlungen empfangen, wie die Nervenblöcke, zum des Getriebes der Schmerz zu verhindern signalisiert.