Was ist der Unterschied zwischen Kalziumkarbonat und Kalziumzitrat?

Es gibt einige Unterschiede bezüglich der Ergänzungen des Kalziumkarbonats und des Kalziumzitrats, wie, wie leicht sie durch den Körper, die Menge des verwendbaren Kalziums pro Mittel und Gesamtpreis der Produkte aufgesogen werden. Beide Arten Kalzium werden für die Gewährleistung des Körpers hat genug des lebenswichtigen Minerals, sowie eine Heartburnbehandlung oder ein Antiacidum erforderlichenfalls benutzt. Trotz aller ihre Unterschiede, bekannt diese Kalziumergänzungen beide, um Verstopfung bei einigen Patienten zu verursachen, und die empfohlene Gesamtdosis für Tagesverbrauch ist mg 1000 mindestens, das zweimal während des Tages genommen wird. Es ist am besten, einen Doktor um dosierenempfehlungen des Besonderen zu bitten, da die Menge abhängig von Faktoren wie Geschlechtern, Alter und gesundheitsbezogenen Ausgaben schwanken kann.

Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen Kalziumkarbonat und Kalziumzitrat ist-, wie bereitwillig aufgesogen und gut zugelassen sie durch den Körper sind. Die meisten medizinischen Fachleute schlagen vor, dass Kalziumzitrat leicht durch das Verdauungssystem eingelassen wird. Es wird auch vorgeschlagen, dass Kalziumzitrat weniger wahrscheinlich ist-, Verstopfungsymptome zu verursachen, weil die verdauungsfördernden Organe besser in der Lage sind, es zuzulassen. Für Patienten mit Bedingungen, die ihre Fähigkeit verringern, Magensäure zu produzieren, wird Kalziumzitrat betrachtet, wirkungsvoller zu sein außerdem.

Andere erkannten allgemein Unterschied bezüglich des Kalziumkarbonats und Kalziumzitrat ist-, wie viel verwendbares Kalziummineral in jedem Kalziummittel anwesend ist-. Kalziumkarbonat enthält ungefähr 40% von elementarem Kalzium, während Kalziumzitrat nur ungefähr 21% enthält. Die Qualität des elementaren Kalziums ist die selbe, also wird der Patient angefordert, mehr Tabletten des Kalziumzitrats zu nehmen, um den gleichen therapeutischen Effekt wie wenige Kalziumkarbonat-Tabletteprodukte zu haben. Patienten können die Karbonatversion für grössere Bequemlichkeit wählen, oder der Apotheker oder der Doktor können sie für Patienten vorschreiben, die sie gut zulassen.

Der Preis des Kalziumkarbonats und des Kalziumzitrats ist- häufig außerdem unterschiedlich. In vielen Fällen ist- Kalziumzitrat teurer als die Kalziumkarbonatprodukte, vielleicht wegen des Renommees der Karbonatversion für Verstopfung und die Tatsache möglicherweise verursachen, dass es weniger bereitwillig durch den Körper aufgesogen wird. Es ist wichtig, zu merken, dass, um eine volle Dosis des Kalziums zu empfangen, es notwendig sein würde, mehr Kalziumzitrat als Kalziumkarbonat zu nehmen und das- wahrscheinlich ist, höheren Unkosten zu ergeben. Viele Patienten experimentieren mit den zwei Arten der Kalziumprodukte, um festzustellen, welches Beste ihre Notwendigkeiten und Etat passt.