Was ist der Unterschied zwischen Pflegeheim und Hauptsorgfalt?

Wenn eine am Ende kranke Einzelperson beschließt, die Krankheit oder die Bedingung nicht mehr zu kämpfen, können er oder sie Pflegeheimsorgfalt anstatt empfangen. Dieses ist eine Art Sorgfalt, die auf die Herstellung der Einzelperson so bequem sich konzentriert, wie möglich während der letzten Tage, der Wochen oder der Monate des Lebens. Wenn sie im Hinweis auf jemand in den Endenstadien des Lebens, „verwendet wird, Hauptsorgfalt“ bedeutet im Wesentlichen das Empfangen von Pflegeheimsorgfalt im Haus eher als in einer Pflegeheimanlage. Die Sorgfalt ist die selbe, und der einzige Unterschied zwischen Pflegeheim und Hauptsorgfalt ist, wo er empfangen wird.

Die Philosophie des Pflegeheims hat für Hunderte Jahre bestanden, und es gibt die Anlagen, die auf Ende-vonleben, Sorgfalt auf der ganzen Erde zur Verfügung zu stellen sich spezialisieren. In vielen Regionen hat das Konzept des Pflegeheims starken Widerstand getroffen. Viele Doktoren sind nicht imstande, eine Behandlungphilosophie zu umfassen, die nicht das Handeln alles umfaßt, das möglich ist, einen Patienten lebendig zu halten. Diese gleiche Haltung ist auch in den verschiedenen religiösen Glaube überwiegend.

Pflegeheim und Hauptsorgfalt für den am Ende Kranken hat stufenweise ein grösseres Niveau der Annahme erreicht. Da Leute Vorkehrungen für Ruhestand treffen und langfristige Gesundheitsalternativen betrachten, werden die verschiedenen Arten von Hauptsorgfalt und von unterstützten lebenden Wahlen besprochen. Dieses kann zu ein Gespräch über irgendjemandes letzte Tage häufig führen. Es wird die vollkommene Gelegenheit, damit jemand bekannt gibt, ob er oder ihr mit irgendwelchen Mitteln lebendig gehalten werden oder erlaubt werden möchten, zu sterben, nachdem er so bequem gebildet worden ist, wie möglich.

Bei der Entscheidung zwischen Pflegeheim und Hauptsorgfalt, gibt es einige Faktoren man sollte berücksichtigen. Die Primärbetrachtung ist, wo der Patient das bequemste ist. Einige ziehen einfach es vor, ihre letzten Tage zu Hause zu verbringen, aber andere fühlen sich in einer Anlage mit einem den ganzen Tag über Personal sicherer. Dieses ist auch eine sehr schwierige Zeit für Familienmitglieder, und Pflegeheim-Belegschaftsmitglieder, ob in einer Anlage oder durch Inhaus Sorgfalt, werden ausgebildet, um emotionale Unterstützung für die Familie anzubieten.

Wenn die Großfamilie besonders groß ist, kann Hauptsorgfalt schwierig manchmal sein. Die meisten Häuser werden nicht errichtet, um viele Extraleute für ausgedehnte Zeitabschnitte unterzubringen. Dieses kann sein ein wenig chaotisch und unbequem für den Patienten. Eine Pflegeheimanlage kann gesetzte Besuchsstunden für alle aber die HauptFamilienmitglieder zur Verfügung stellen und eine mögliche Quelle des Druckes verringern und widersprechen. Für andere Leute kommt die Wahl zwischen Pflegeheim und Hauptsorgfalt unten zum Wunsch nicht, geliebte mit dem Gedächtnis eines Todes im Haus zu lassen.