Was ist der Unterschied zwischen einem Enema und einem Suppository?

Es gibt einen markierten Unterschied zwischen einem Enema und einem Suppository, obgleich sie beide für die Entlastung der Verstopfung in einigen Fällen benutzt werden. Ein Enema ist eine Flüssigkeit, die in das Rektum using eine Düse eingesetzt wird, die zu einem Beutel angebracht wird, der vom Plastik oder vom Tuch gebildet wird. Die Flüssigkeit ist in das Rektum durch diese Vorrichtung Zwangs, gelegentliche Verstopfung zu entlasten oder Patienten für Chirurgie vorzubereiten. Ein Suppository ist ein kleiner fester oder halbfester Stecker, der von einer bestimmten Art Medikation hergestellt wird. Die allgemein verwendetste Art wird vom Glyzerin gebildet und wird benutzt, um Verstopfung zu entlasten, obgleich andere Medizin in Form eines Suppository auch kommen kann.

In den meisten Fällen werden ein Enema und ein Suppository für sehr ähnliche Sachen benutzt und arbeiten auf eine sehr ähnliche Art. Beide Flüssigkeit fand in einem Enema und das Glyzerin in den abführenden Suppositories arbeiten, um verhärtete Schemel zu schmieren, damit sie leicht überschreiten. Enemas arbeiten im Allgemeinen effektiv an des gesamten Doppelpunktes heraus säubern, da sie eine weitere Reichweite haben und mehr Medikation mit jedem Gebrauch enthalten. Suppositoryabführmittel sind jedoch im Allgemeinen sicherer und können während eines längeren Zeitraums mit wenigen Nebenwirkungen verwendet werden. Glyzerin, obgleich ein Körper, schnell einmal innerhalb des Rektums schmilzt und Schmierung zur Verfügung stellt, damit stark Schemel führen.

Es ist wichtig, dass Patienten nicht einen Enema und einen Suppository gleichzeitig benutzen, es sei denn verwiesen durch einen Doktor. Enemas können Schaden des Doppelpunktes verursachen, wenn sie zu häufig durchgeführt werden. Suppositories werden nicht im Allgemeinen durch den Körper aufgesogen, aber sie verursachen rektale Anregung, und diese kann zu Probleme von seinen Selbst führen. Wenn der rektale Bereich mit einem Suppository zu häufig angeregt wird, kann es schwierig werden, Schemel ohne die addierte Anregung zu führen. Dieses kann zu Abhängigkeit auf Suppositoryabführmitteln führen.

können ein Enema und Suppository für verschiedene Sachen benutzt werden. Die gleiche Art der Beutel- und Düsenvorrichtung, die für die Entlastung der Verstopfung benutzt wird, kann für weibliches douching auch benutzt werden oder ein vaginales Spülen für Infektion durchführen. Suppositories können verschiedene Arten der Medikation enthalten und können verwendet werden, um bestimmte andere Krankheiten oder Bedingungen, hauptsächlich Übelkeit zu behandeln, wenn eine Mundmedikation nicht unten bleibt.

Wenn Symptome der Verstopfung schlechter weiter bestehen oder werden, sollten Patienten Gebrauch aller Medikationen einstellen und einen Doktor konsultieren. In den meisten Fällen sind Suppositories anders als milde Unannehmlichkeit gleich nach Einfügung symptomfrei. Enemas können das milde Abdominal- Einzwängen und starkes Drängen verursachen, um die Därme zu evakuieren. Auch nicht Behandlung sollte verwendet werden, wenn Verstopfung von den strengen Abdominal- Klammern, vom Blut in den Schemeln, von der Übelkeit, vom Erbrechen oder vom Fieber begleitet wird, ohne einen Arzt zu konsultieren.

senen Unfähigkeit einerseits ausüben zu zahlen. Diese Praxis hält obenliegende Unkosten niedriger als die der Unfallstationen, also ist ein Versichertpatient nicht erhobene übertriebene Gebühren für allgemeine medizinische Einzelteile. Ärzte, die Dienstleistungen in den dringenden Sorgfaltmitte erbringen, können sein, eine Decke auf ihre Gebühren als Angestellte einer privaten medizinischen Firma zu setzen. Patienten empfangen häufig viel kleinere Rechnungen, nachdem sie eine lokale dringende Sorgfaltmitte besucht haben. Weil eine dringende Sorgfaltmitte nicht routinemäßig mehrfache Traumen behandelt, gibt es normalerweise kleiner einer Wartezeit zwischen AnfangsTriage und Prüfung durch einen Arzt.