Was ist der Unterschied zwischen einer Chirurgie und einem Verfahren?

Während das Ausdrücke “surgery† und das “procedure† austauschbar in der täglichen Rede häufig benutzt sind, bedeuten sie nicht wirklich die gleiche Sache. Der Schlüsselunterschied zwischen einer Chirurgie und einem Verfahren ist die Notwendigkeit an einem Schnitt. Einen Schnitt zu bilden oder der Schnitt in die Haut, um zu zu den body’s tieferen Geweben oder den Organen Zutritt zu erhalten, ist eine definierende Eigenschaft der Chirurgie. Wenn ein medizinisches Resultat erreicht wird, ohne einen Bruch zur Haut zu bilden, dann ist Chirurgie nicht normalerweise durchgeführt worden.

Durcheinander entsteht häufig hinsichtlich des Unterschieds zwischen einer Chirurgie und einem Verfahren, weil die zwei eng verwandt sind. Vom technischen Standpunkt aus ist eine Chirurgie eine spezifische Art Verfahren. Ein Verfahren ist ein ausgedehnter allgemeiner Ausdruck, der irgendeine Reihe auf vorbestimmte Schritte sich bezieht, die gefolgt werden sollten, um ein erwünschtes Ergebnis zu erzielen. Folglich ist ein “surgical procedure† mit einem “surgery.† um der Klarheit, Verfahren willen synonym, die nicht unter die Klassifikation der Chirurgie gekennzeichnet manchmal als “non-chirurgisches procedures.† fallen

Während die technischen Definitionen fortfahren, zutreffend in den meisten Fällen zu halten, fangen die traditionellen Linien, die eine Chirurgie und ein Verfahren trennen, an, angesichts des Fortsetzens der technologischen Fortschritte ein wenig zu verwischen. Mit Entwicklungen in den modernen chirurgischen Werkzeugen, sind kleinere und kleinere Schnitte für viele Operationen erforderlich. Minimal fordern die Invasionsoperationen zum Beispiel, die mit Laparoscopes erfolgt sind viel kleinere Schnitte als ihre eingreifenderenalternativen. Kleinere Schnitte führen zu schnellere Wiederaufnahmenzeiten und verringern auch das Risiko der Infektion. Diese Änderungen erfordern viele Leute, ihr Geisteskonzeptumgeben nachzuregulieren, eine welche Chirurgie und ein Verfahren sein; einige konnten Operationen erwarten, um längere Wiederaufnahmenzeiten als Verfahren zu haben, aber diese Annahme ist nicht immer korrekt.

Mit dem Aufkommen der neuen Technologien wie Laser, hat die Definition von “cutting† auch erweitert. In der Vergangenheit konnte der Schnitt mit traditionellen chirurgischen Instrumenten wie Skalpellen nur erzielt werden. Heute können Laser viele der gleichen Aufgaben wahrnehmen. Als allgemeine Regel wenn Laser in einer ähnlichen Weise zu den chirurgischen Standardinstrumenten benutzt werden, gilt irgend solchen Gebrauch die chirurgische als. So qualifiziert LASIK Augenchirurgie, in der ein Laser benutzt wird, um in Augengewebe zu schneiden, als Chirurgie.

Demgegenüber sind nichtinvasive Laser-Behandlungen häufig, aber nicht immer, angesehen als Chirurgie. Ein Beispiel ist erneuernder Laser, in dem ein Laser benutzt wird, um obere Schichten der Haut zu entfernen. Während keine Hauptschnitte gebildet werden und das Laser don’t tief in den Körper eindringen, einige Eigenschaften von Laser Blei wieder aufkommend viele Fachleute, um es als Chirurgie irgendwie einzustufen. Diese Eigenschaften umfassen die Arten der Laser, die betroffen sind, den Gebrauch von Anästhesie, und die abgedeckte Fläche.