Was ist der Zweck einem rektalen Schlauch?

Ein rektaler Schlauch kann benutzt werden, um zu helfen, Gas von den untereren Därmen zu entfernen oder fäkale Angelegenheit zu entfernen oder zu enthalten. Technisch nur eine Vorrichtung, die benutzt wird, um Flatus zu entfernen, wird betrachtet, ein rektaler Schlauch zu sein und Rückstände werden using einen rektalen Katheter entfernt, obgleich viele Leute beide Ausdrücke austauschbar verwenden. Beide werden im Allgemeinen nur verwendet, wenn alle weiteren möglichen Behandlungen ausgefallen sind.

Ausgebildeter medizinischer Personal kann einen rektalen Schlauch benutzen, um Unannehmlichkeit bei Patienten zu entlasten, die unter strengem intestinalem Gas und Ausdehnung leiden. Dieses wird im Allgemeinen getan, sobald Gasmedikationen, Übung und andere Hilfsmittel ohne ausreichende Resultate erschöpft worden sind. Der Schlauch wird in den Anus using Schmierung eingesetzt, um Unannehmlichkeit zu vermindern. Dieses öffnet das Rektum und lässt Gas leicht überschreiten, während der Schlauch eingesetzt wird.

Ein rektaler Katheter, der häufig als ein rektaler Schlauch gekennzeichnet, wird benutzt, um fäkale Angelegenheit gefangenzunehmen. Dieses wird normalerweise nur bei Patienten verwendet, die Doppelpunktchirurgie gehabt haben, oder die anders nicht imstande sind, den Restroom normalerweise zu benutzen. Der Zweck ist, die versehentliche Beschmutzung zu steuern, die Unannehmlichkeit für den Patienten verursachen, Haut reizen und medizinische Fachleute schädlichem Bakterium aussetzen kann.

Wenn man einen rektalen Schlauch für Diarrhöesteuerung verwendet, wird der Schlauch in das Rektum bei einem Ende eingesetzt und wird zu einem Beutel am anderen angebracht. Dieses lässt fäkale Angelegenheit aus dem Körper heraus und in den Beutel überschreiten, in dem es enthalten und entledigt wird. Schläuche kann angeschlossen an den Patienten für bleiben, solange Diarrhöe dauert oder bis den Doppelpunkt oder das Rektum völlig von der Chirurgie geheilt ist.

Es gibt die Risiken, die mit dem Gebrauch eines rektalen Schlauches verbunden sind. Doppelpunktperforierung kann manchmal auftreten, besonders wenn Schläuche eingesetzter weniger erfahrener medizinischer Stab ist. Haben eines Schlauches, der während eines ausgedehnten Zeitabschnitts eingesetzt wird, kann einen Patienten grösseres für Schaden der rektalen Muskeln auch riskieren. Dieses kann Steuerung von den Stuhlgängen schwieriger bilden, besonders zu denen, die einen vorhergehenden Betrieb oder ein anderes Verfahren auf dem Doppelpunkt oder dem Rektum gehabt haben.

Nur die, die völlig ausgebildet worden sind, wenn man einen rektalen Schlauch einsetzte, sollten fortfahren, ein auf einem Patienten zu verwenden. Risiken und Nutzen sollten sorgfältig gewogen werden, und der Schlauch sollte nicht für als medizinisch notwendiges irgendwie länger benutzt werden. Wenn es für Ausdehnung und intestinales Gas verwendet wird, sollte er im Verbindung mit weniger riskanten Methoden verwendet werden, um den Gebrauch des Schläuche zu vermindern.