Was ist der medizinische Gebrauch Schisandra chinensis?

Chinensis Schisandra ist eine waldige Rebe in der Schisandraceae Familie. Diese Rebe ist nach nordöstliches China, Russland und Korea gebürtig. Als eins der 50 wichtigsten Kräuter in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), wird chinensis Schisandra medizinisch als allgemeines adaptogen, wie Niere- und Lungenflügelstärkungsmittel, sowie für Nacht schwitzt, Schlaflosigkeit und körperliche Abführung verwendet. Klinische Studien haben groß die Ansprüche erhärtet, die über dieses Kraut geltend gemacht werden. Nebenwirkungen sind selten.

Chinensis Schisandra ist alias WuWei-zi, bei Wu Wei zi, Nordc$fünfaroma Beere und Fünfgeschmack Frucht. Dieses Kraut wird geglaubt, um Geistes- und körperliche Leistung und Ausdauer zu erhöhen, Anblick und Hörfähigkeit zu verbessern, und Augenermüdung in den Situationen zu verringern, in denen Sichtfokus für ausgedehnte Zeitabschnitte angefordert wird. Es wird auch gesagt, um dem Körper zu helfen, mit Kälte, Hitze, Geräuschen und überwältigenden Gefühlen fertig zu werden, unter anderem. Chinensis Schisandra kann gegeben werden, um Zirkulation und als Aphrodisiac zu verbessern.

Klinische Studien haben gezeigt, dass die wesentlichen Öle, die Säuren und die lignans in Schisandra, das chinensis ist, im Erneuerngewebe in der Leber nützlich sein können, die durch zirrhose oder Virenhepatitis beschädigt worden ist. Weiter können die dibenzo-Zyklo-octadiene lignans gegen excitotoxin-verursachten neuronalen Schaden im Gehirn sich schützen. Dieses Kraut hat auch wirkungsvolles als antibakterielles in bestimmten Fällen von der Lungenerkrankung geprüft.

Russische Studien in den letzten 40 Jahren haben gezeigt, dass dieses Kraut die Fähigkeit verbessert, körperliche Arbeit zu erledigen, indem es die niedrigen Niveaus des Stickstoffoxids und des Cortisols im Blut ändert. Es kann gegen die schädlichen Effekte der Frostbeule, des Hitzeschlages, der Bestrahlung und der Schwermetallbelichtung auch sich schützen. Schisandra chinensis Forschung deckt auf, dass dieses Kraut für Tiefstand, Schizophrenie und Alkoholismus nützlich sein kann. Allergische Dermatitis und gastro-intestinale Störungen, besonders Geschwüre, können using dieses Kraut auch entlastet werden.

Das Kraut ist als Tinktur, Kapsel, Tablette oder in der Teeform vorhanden. Getrocknete vollständige Beeren können auch gekauft werden. Manchmal wird es im Verbindung mit anderen Kräutern, wie Blatt der roten Himbeere oder Burdockwurzel verkauft. Allgemein empfohlene Dosierungen sind 0.035 bis 0.21 Unzen (1-6 Gramm) Frucht pro Tag oder 0.40-0.81 Teelöffel (2-4 Milliliter) dreimal pro Tag. Schwangere Frauen sollten dieses Kraut nicht nehmen.

Nebenwirkungen sind selten nicht ungehört, aber von. Einige, die chinensis Schisandra nehmen, können einen Hauthautausschlag, einen verringerten Appetit oder ein gastrisches Umkippen erfahren. Sie kann mit anderen Verordnungmedikationen auch reagieren. Wenn man an das Nehmen dieses Krauts denkt, kann die Beratung mit einem Arzt eine gute Vorkehrung zuerst sein.