Was ist die allgemeinste Anosmie-Behandlung?

Anosmie, ein Verlust der Fähigkeit zu riechen, kann durch eine große Vielfalt von Sachen verursacht werden und die Behandlung hängt von der Grund ab. Da eine der führenden Ursachen von Anosmie temporäre Infektion oder Entzündung ist, sollte sie als keine Überraschung kommen, zu erfahren, dass allgemeine Anosmiebehandlungen entzündungshemmende Medikationen und Antibiotika umfassen können. Patienten mit Anosmie normalerweise beginnen ihre Sorgfalt mit einem Arzt für Allgemeinmedizin und können bezogene Fachleute sein.

Leute können ihren Geruchssinn resultierend aus Infektion, Entzündungen, Hirntumoren, Drogenkonsum, nasalen Polypen, neurodegenerative Krankheiten und einer großen Vielfalt anderer Faktoren verlieren. Einige Leute haben einen gehinderten Geruchssinn resultierend aus beruflichen Belichtungen, und andere sind geboren, Empfindlichkeit für bestimmte Gerüche ermangelnd. Wenn ein Patient mit Anosmie sich darstellt, stellt der erste Schritt in der Anosmiebehandlung die Ursache fest. Patienten werden interviewt und medizinische Darstellungstudien und andere Tests können benutzt werden, um Diagnoseanhaltspunkte zu sammeln.

Manchmal ist die beste Anosmiebehandlung keine Behandlung. Viele kleinen nasalen Entzündungen und Infektionbeschluß auf ihren Selbst. Während der Patient krank ist, kann die Richtung von kleinem gehindert werden, aber, sobald der Zustand des Patienten aufräumen, sollte der Patient in der Lage sein, wieder zu riechen. Behandlungen wie Medikationen und nasale Bewässerung können verwendet werden, um störrischere Probleme zu behandeln. Ein Patient mit einer chronischen Geschichte der nasalen Blockierungen kann betrachtet werden, damit Chirurgie nasale Polypen entfernt, Abweichungen in der Struktur der Kurven adressiert oder andere nasale Abweichungen behandelt.

Wenn es keine körperliche Blockierung in der Nase gibt, zum der sensorischen Beeinträchtigung des Patienten zu erklären, können andere Wahlen ausgeübt werden müssen. Medizinische Darstellungstudien des Gehirns können verwendet werden, um auf Tumoren zu überprüfen und Patienten können eine volle neurologische Prüfung auch gegeben werden, zum nach der Zeichen des neurologischen Defizits zu suchen. Wenn ein Patient eine Krankheit hat, das Gehirn zu beeinflussen, können Behandlung oder Management der Krankheit beim Geruchssinn helfen. In anderen Fällen kann der Verlust resultierend aus Schaden der Neuronen im Gehirn dauerhaft sein und keine Anosmiebehandlung ist möglich.

Anosmiebehandlungwahlen werden, abhängig von der Ursache unterschieden. Manchmal sind einige Wahlen vorhanden, damit Patienten von wählen. Wenn sie Wahlen für Anosmiebehandlung auswerten, können Patienten sie nützlich finden, um Informationen nach der Ursache der Anosmie, der alternativen Behandlungen und der wahrscheinlichen Resultate der verschiedenen Behandlungwahlen zu bitten. Für Patienten mit den neurologischen oder physiologischen Ursachen für Anosmie, ist es ratsam, einen Fachmann zu Information über Behandlungen zu konsultieren.

ßte Wirbel dauerhaft zusammen fixiert werden, um wiederkehrende Entzündung zu verhindern. Schulter- oder Hüftewiedereinbauchirurgie kann erforderlich sein, wenn Dornmißbildungen ernste Probleme in den Verbindungen verursachen. Einige Monate des Betrestes und der laufenden körperlichen Therapie sind nach chirurgischer ankylosing spondylitis Behandlung gewöhnlich erforderlich. Die meisten Patienten werden dauerhaft in ihrer Mobilität zu irgendeinem Grad begrenzt, aber sie werden auch von den chronischen Schmerz entlastet.