Was ist die allgemeinste Fistel-Behandlung?

Eine Fistel ist ein Kanal, der zwischen zwei Körperteilen sich öffnet. Z.B. schließen einige Fisteln den Magen an ein Blutgefäß oder eine Arterie an eine Ader an. Die allgemeinste Fistelbehandlung hängt häufig von der Schwierigkeit des Probleme ab. Wenn die Fistel klein ist, konnte sie eigenständig spontan schließen, und Ärzte werden überwachen einfach die Situation, um zu garantieren, dass sie sich nicht verschlechtert. Wenn die Fistel streng ist, ist die allgemeinste Behandlung ein chirurgisches Verfahren - wie eine steton Heftung, ein fistulotomy, ein endorectal Klappenverfahren oder ein Katheter embolization - zusammengepaßt mit Antibiotika, um Infektion zu verhindern.

Ein steton Heftungsverfahren ist eine allgemeine chirurgische Behandlung für eine Fistel. In diesem Verfahren wird eine chirurgische Schnur durch die Fistel geschlungen. Dieses lässt die Fistel auslaufen, also bauen pus und andere Flüssigkeiten nicht in der Fistel auf und behindern das Heilen. Ein steton Verfahren kann eine komplette Behandlung für eine Fistel sein, oder es kann eine Weise sein, die Fistel vor Chirurgie heraus zu säubern.

Eine andere chirurgische Fistelbehandlung ist ein fistulotomy. In diesem Verfahren wird die Fistelfläche entfernt, und die Sperre zwischen den zwei Kanälen, die sie anschloß, wird umgebaut. Wenn die Fistel groß war, konnte Gewebe von einem anderen Körperteil auf die Fistelöffnung verpflanzt werden, um sie zu schließen.

Ein endorectal Klappenverfahren ist eine allgemeine Fistelbehandlung für eine gastrische Fistel. Dieses Verfahren bezieht mit ein, gesundes Gewebe über der internen Seite der Fistel zu ziehen, um sie zu schließen. Dieses verhindert Material am Verdauungssystem, das in den Blutstrom verbreitet und Infektion verursacht.

Eine arteriovenöse Fistel oder ein Anschluss zwischen einer Arterie und einer Ader, wird häufig mit Katheter embolization behandelt. In diesem Verfahren verwendet ein Doktor Darstellungtechniken wie Röntgenstrahlen, um einen Katheter zur Seite der Fistel zu steuern. Nachdem der Katheter dort ist, wird ein kleines stent gesetzt, um den Fluss des Bluts und des Abschlusses umzuleiten die Fistel.

In einigen Fällen können Abszesse am Aufstellungsort einer Fistel sich entwickeln, verursacht durch Ansammlung von pus und von anderen Flüssigkeiten. Dieses kann Fistelbehandlung erschweren, weil die Notwendigkeiten des Abszesses normalerweise, vor Chirurgie abgelassen zu werden. Antibiotika und steton Heftungsverfahren können helfen, die Entwicklung von Abszessen zu verhindern.

Fisteln können das Resultat des Traumas, einschließlich sugery sein. Gewicht-Verlust Chirurgie, wie eine gastrische Überbrückung, hat eine Wahrscheinlichkeit des Verursachens einer gastrischen Fistel. Die Infektion oder chronische Entzündung, die durch Krankheiten wie Crohns Krankheit verursacht wird, können das Futter der Organe auch weg tragen und Fisteln verursachen.

Fistelbehandlung ist nicht immer notwendig, aber Fisteln sollten ständig überwacht werden, weil sie gefährlich sein können. Arteriovenöse Fisteln können zu Blutgerinsel und Herzversagen führen. Fisteln, die sich öffnen, die Darmdose verursacht Sepsis, eine strenge Infektion, die zu Tod führen kann, wenn er nicht sofort behandelt wird.