Was ist die allgemeinste Hyperlipidemie-Behandlung?

Die allgemeinste Hyperlipidemiebehandlung ist Änderungen an den Diät- und Übungsgewohnheiten eines Patienten mit dem Ziel der Verringerung des Gewichts und des Begrenzens der Menge der Lipide im Blut. Es gibt zusätzliche Behandlungen, die zusätzlich zu dieser Erstbehandlung ausgeübt werden können. Andere Wahlen unterscheiden sich, abhängig von dem Patienten, der Ursache der Hyperlipidemie und der Schwierigkeit der Bedingung. Der Patient muss dauerhafte Lebensstiländerungen vornehmen, um die Bedingung zu handhaben und muss regelmäßige Anschlussbesuche mit einem Doktor ausüben, um Fortschritt zu überwachen.

Hyperlipidemie ist eine Bedingung, die unnormal durch hohe Stufen der Lipide im Blut gekennzeichnet wird. Es ist alias hyperlipoproteinemia. Gemeinsame Sachen umfassen Schwangerschaft, Diabetes, Alkoholismus, Niereausfall, Schilddrüsezustände und bestimmte Medikationen. Viele Patienten entwickeln nicht Symptome zuerst und können möglicherweise nicht den Aufstieg in den Lipidspiegeln bis sie berücksichtigen anfangen, Komplikationen, wie kardiovaskuläre Krankheit zu entwickeln. Diese Bedingung kann mit einer Blutprobe bestimmt werden, um SerumLipidspiegel zu überprüfen.

Und trainiert, um Gewicht, sowie Begrenzungslipideinlaß zu verringern, nährt eine wichtige Hyperlipidemiebehandlung. Zusätzlich ist es wichtig, die Grund der Krankheit zu adressieren. Wenn die Ursache nicht bekannt, führt ein Doktor Diagnosetests mit dem Ziel die Bestimmung der Ursache durch, damit sie behandelt werden kann. Behandlungen können Justagen zu den vorhandenen Regierungen umfassen, die entworfen sind, um chronische Bedingungen, wie Ändern der Annäherung zur Diabetesbehandlung, zusammen mit neuen Behandlungen für Bedingungen zu handhaben, die gerade bestimmt worden sind.

Geduldige Mitarbeit ist für Hyperlipidemiebehandlung kritisch. Der Patient kann mit einem Doktor und einem Ernährungssachversta5ndiger arbeiten, zum der dauerhaften Lebensstiländerungen zu entwickeln, die erreichbar sind. Wenn der Patient mit einem eingeschränkten Plan versehen wird, der schwierig zu folgen ist, kann er schwierig sein, Lipidspiegel zu senken. Erkennend, dass Patienten Mühe haben können, radikale Veränderungen vorzunehmen, kann ein Doktor mit einem Patienten auf Änderungen und der Integrierung sie in den Lebensstil des Patienten arbeiten auf eine Art stufenweise vornehmen, die einfach beizubehalten ist.

Es gibt auch die Medikationen, die für Hyperlipidemiebehandlung vorhanden sind. Selbst wenn Patienten Änderungen vornehmen, können sie möglicherweise nicht in der Lage sein, Lipidspiegel zu senken schnell genug. Statins sind eine allgemein verwendete Kategorie Droge für Hyperlipidemiebehandlung und es gibt andere vorhandene Verordnungmedikationen, außerdem, Patienten zu helfen, Lipide in ihrem Blut zu beseitigen und die Absorption der Lipide zu verringern, um Niveaus unten zu halten. Periodische Blutproben können benutzt werden, um zu sehen, dass wie gut der Patient auf Behandlung reagiert.