Was ist die Ashley Behandlung?

Ashley ist ein Mädchen, das in den Vereinigten Staaten wohnt, die eine Unfähigkeit hat, die sie an sich Entwickeln über der Geisteskapazität von einem ungefähr dreimonatigen alten hinaus hindert. Um ihr kleines und beweglich zu halten, ihr helfen in der Hauptsorgfalt zu bleiben, und sie vor sexuellen Fleischfressern als sie schützen altert, Ashley’s parents ließ ihre Brustknospen entfernen, gab ihr eine Hysterektomie, und gesetzt ihr auf hohe Dosen des Oestrogens um sie am Wachsen zu hindern. Diese Ansammlung Operationen ist das “Ashley treatment.† seit damals beschriftet worden, hat es eine Debatte über die medizinische Ethik dieser Behandlung gegeben. Einige Leute stützen diese Behandlung, während andere durch sie entsetzt werden.

Die Bedingung, die verhindert, dass Ashley sich geistlich entwickelt, wird statische Enzephalopathie genannt. Eine Person mit dieser Bedingung kann normalerweise physikalisch sich entwickeln, aber kann möglicherweise nicht über der Geisteskapazität eines Babys hinaus sich entwickeln. Im Ashley’s Fall bei neun Jahren alt, zieht sich sie couldn’t Schwalbe, ein oder hebt ihren Kopf an. Den Kindern die Ashley Behandlung wird gegeben, um zu helfen, sie beweglicher zu halten und der Mühelosigkeitsunannehmlichkeit zu helfen, die in Pubertät einsteigt, kann verursachen.

Ein Teil der Ashley Behandlung entfernt Knospen einer Frau patient’s Brustes. Wenn ein Kind jung ist, sind die Brüste nur die Größe der Mandeln. Durch das Entfernen sie, wird die Unannehmlichkeit, die verursacht wird, indem man sich mit den größeren Brüsten hinlegt, entfernt. Sie verhindert auch das Risiko der Brustchirurgie später in das Leben. Das Entfernen der Brüste kann auch helfen, jede sexuelle Versuchung abzuhalten, die eine männliche Pflegekraft erfahren kann, wenn man zukünftig gefordert wird.

Eine Hysterektomie - der chirurgische Abbau einer woman’s Gebärmutter - ist auch ein Teil der Ashley Behandlung. Der Abbau der Gebärmutter hindert eine Frau an der Menstruation und als solches verhindert die Klammern, Bluten, und Unannehmlichkeit, die ein Zeitraum holen kann. Er beseitigte auch die Möglichkeit der Schwangerschaft. Zusätzlich zur Hysterektomie wird Wachstumverminderung als Teil der Ashley Behandlung gegeben. Indem man hohe Mengen Oestrogen in den Körper vorstellt, kann ein person’s Wachstum gebremst werden und ihn einfacher bilden, damit Pflegekräfte herum sie tragen.

Antragsteller der Ashley Behandlung sagen, dass diese Operationen und Behandlungen helfen, die Lebensqualität für die untaugliche Person zu erhöhen. Es bildet es einfacher, damit sie herum getragen werden und auf andere Mitglieder der Familie einwirken kann. Andere denken, dass es entmenschlicht und ungültige Sterilisation festsetzt. Tatsächlich Unfähigkeit-Rechte Washington, eine Gruppe, die sucht, die Rechte vom untauglichen zu schützen, gefunden, dass, eine Hysterektomie auf Ashley ohne einen Gerichtsbefehl durchzuführen ungültige Sterilisation war. Es ist wahrscheinlich, dass beide Seiten fortfahren, über die medizinische Ethik dieser Behandlung zu debattieren, wenn die Seiten fortfahren, starke Meinungen über die Gültigkeit und die Legalität der Ausgabe zu haben.