Was ist die Behandlung für Gas-Vergiftung?

Gasvergiftung kann resultierend aus unbeabsichtigten oder schädlichen jeder möglicher Zahl der giftigen Gase, einschließlich Radongas, Methan, Tränengas, Kohlenmonoxid, Senfgas und Erdgase innen atmen auftreten. Die Symptome und die Behandlungen der verschiedenen Arten der Gasvergiftung unterscheiden sich und in Abhängigkeit von hauptsächlich, was gasförmige Substanz ihm verursachte. Es gibt auch Allgemeinheiten; atmenschwierigkeiten sind das allgemeinste Symptom, das in Fälle der Gasvergiftung gesehen wird.

Radonvergiftung kann in den Häusern ohne die Person stattfinden, die am Anfang alles aus dem Üblichen heraus beachtet. Radon, ein radioaktives, cancer-causing Gas, kann nicht gesehen werden oder gerochen werden. Nur mit Radonprüfung kann ein Installationssatz ein Haus festgestellt werden, um ungesunde Niveaus dieses Gases zu haben. Nach beträchtlicher Belastung durch Radon, fängt eine Person an, bestimmte Symptome aufzuweisen und fängt mit Atmungsschwierigkeiten an, die das hartnäckige Husten, Kürze des Atems, Rede und atmenprobleme umfassen können, die zur Pneumonie und zur Bronchitis später sich entwickeln können.

Eine andere gemeinsame Sache der Gasvergiftung ist Methangas. Dieses ist auch geruchlos und kann in einigen Häusern gefunden werden. Methangas wird hauptsächlich für das Brennen und die Heizung benutzt, aber es kann vom Pottingboden, von der Verrottungnahrung und von der Abwasserentwässerung auch kommen. Eine Person, die Methanvergiftung hat, die eine Art Erdgasvergiftung ist, stellt Grippe-wie Symptome aus. Er kann Kopfschmerzen, Lethargie, Unannehmlichkeit, Übelkeit, Herzklopfen, eine Abnahme an der Bewegungskorrdination und kognitive Probleme wie Gedächtnisverlust, Mangel an Fokus und Verwirrtheit machen.

Wenn jemand das Opfer der Gasvergiftung sein kann, ist die erste Sache zum sich zu erinnern, zu sein ruhig und nicht Panik. Garantieren, dass es sicher ist, sich der Person zu nähern, ohne vergiftet mit Gas zu werden. Bei Bedarf verschieben sie weg von, wo sie sie irgendwo sind und setzen, das vom giftigen Gas frei ist. Und wenn möglich, Versuch, zum der Ursache der Gasvergiftung herauszufinden. Klatschsüchtige Zeichen können ein Gegenstand in den victim’s Händen oder der Abschluss, wie eine geöffnete oder verschüttete Flasche und eine befleckte Kleidung vorbei sein. Das Kennen der Ursache kann im Geben der passenden Behandlung groß helfen.

Auf allen ungewöhnlichen Symptomen im Opfer auch überprüfen. Merken, wenn sie Brände um den Mund, atmenschwierigkeiten, Ergreifungen haben und wenn sie unbewusst werden. Wenn möglich, sie fragen, was sie glauben; Übelkeit und das Erbrechen, die Übelkeit und die Abdominal- Schmerz sind einige der allgemeineren Zeichen und der Symptome der Vergiftung mit Gas. Wenn die Person unbewusst ist, atmend und/oder nicht ohne einen Impuls, CPR tun. Wenn sie bewusst sind, sie auf ihrer Seite drehen oder sie stützen, wie sie oben sitzen. Dieses hilft ihnen, besser zu atmen.

Am wichtigsten, rufen um medizinische Hilfe sofort. Die Gift-Zentrale benennen, wenn die Zahl bekannt. Mit dem Opfer bleiben, bis Hilfe ankommt. Bei der Aufwartung, das Erbrechen nicht verursachen noch ipecac Sirup geben. Wenn das Gift die Augen, Erröten using Trinkwasser für ungefähr 15 Minuten ununterbrochen beeinflußt hat, oder, bis medizinisch, Hilfe ankommt.