Was ist die Behandlung für Nierenzysten?

Nierenzysten sind gewöhnlich fluid-filled Beutel, die in einem sich entwickeln oder beide Nieren. Dieses kann an den Krankheitprozessen wie polycystic Nierekrankheit liegen, obgleich keine Ursache für die Anordnung dieser Zysten bei einigen Patienten gefunden wird. Diese Nierenzysten häufig gekennzeichnet als einfache Zysten, weil sie keine Krebsrisiken aufwerfen und sind normalerweise nicht medizinisch gefährlich. Gelegentlich können komplizierte Nierenzysten sich entwickeln und zusätzliche Überwachung erfordern. Behandlungwahlen für Zysten in den Nieren reichen von der medizinischen Überwachung bis zu chirurgischer Intervention.

Die meisten Nierenzysten sind klein und verursachen keine Probleme. In einigen Fällen können die Zysten wachsen ziemlich groß und anfangen, sich gegen umgebende Gewebe zu betätigen und die Schmerz und Weichheit verursachen. Wenn die Zyste oder Abbrüche leckt, kann der Patient erhöhtes Schmerz- oder sogar Nachrichtenblut im Urin erfahren.

Wenn die Nierenzysten keine lästigen Symptome verursachen, kann Behandlung aus periodischer medizinischer Überwachung bestehen. Tests wie CT-Scans oder Ultraschall können bei Gelegenheit benutzt werden, um das Wachstum der Zysten zu überwachen. Wenn Symptome anfangen zu erscheinen, oder wenn die Zysten groß wachsen, kann medizinische Intervention notwendig werden.

Ein Verfahren, das als Aspiration und Sklerose bekannt ist, ist häufig benutzt, Nierenzysten zu behandeln. Dieses ist ein minimal eingreifendes chirurgisches Verfahren und bezieht gewöhnlich gerade einen Nachtaufenthalt in das Krankenhaus mit ein. Der Patient wird vollständig mit allgemeiner Anästhesie sediert, und eine Nadel wird in die Zyste eingesetzt, um die Flüssigkeit herauszuziehen, und die Zyste wird chirurgisch verringert. Es ist wichtig, zu merken, dass die Zyste Unterstützung mit Flüssigkeit schließlich füllen kann, aber Schmerzentlastung für einige Monate oder Jahre dauern kann.

Gelegentlich kann ein Verfahren, das als laparoscopic Zysteentrindung bekannt ist, erforderlich sein, Nierenzysten zu behandeln. Diese Art der Chirurgie wird hauptsächlich wenn Aspirations- und Skleroseausfallen benutzt. In diesem Verfahren werden einige kleine Schnitte in der Bauchdecke gebildet, und das Abdomen wird mit Gas gefüllt. Die Wände der Zyste werden dann herausgeschnitten, damit die Zyste vollständig entfernt wird und nicht verbessern kann.

Komplizierte Nierenzysten können andere Materialien außer der Flüssigkeit enthalten, die in den einfachen Zysten gefunden wird. Diese Zysten können zusätzliche Behandlungsmethoden erfordern. Eine Biopsie kann durchgeführt werden, um auf Krebs zu prüfen, und zusätzliche medizinische Tests können bestellt werden. In den strengsten Fällen kann die betroffene Niere in einem chirurgischen Verfahren entfernt werden müssen, das als ein Nephrectomy bekannt ist. Glücklicherweise sind viele Leute in der Lage, zu leben volle, aktive Leben mit nur einer gesunden Niere.