Was ist die Behandlung für Testikular- Zysten?

Die Behandlung für Testikular- Zysten hängt normalerweise von der Art der Zyste ab. Einige Doktoren raten dem Lassen der Zysten allein, die nicht misstrauisch schauen, um zu sehen, wenn sie weg auf ihre Selbst gehen. Der Doktoren die Gebrauchnadeln gelegentlich, zum der Flüssigkeit problematische Zysten herauszuziehen, die aber harmlos sind, nicht, kleiner im Laufe der Zeit zu werden scheinen. Testikular- Zysten konnten auch chirurgisch entfernt werden. Es gibt einige krebsartige und prekanzeröse Zysten, die auf den Testikeln sich bilden, und diese werden normalerweise chirurgisch außerdem entfernt. Obwohl viele Testikular- Zysten ausfallen, harmlos zu sein, sollten Männer, die sie finden, ihre Doktoren immer gerade sehen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Sobald eine Zyste auf den Testikeln entdeckt wird, sind der Besuch und der Ultraschall eines Doktors wahrscheinlich notwendig. Der Ultraschall sollte einem Doktor helfen, die Beschaffenheit der Zyste festzustellen, die ihm helfen kann, zu entscheiden, welche Behandlungsart auszuüben. Testikular- Zysten sind häufig spermatoceles, die auftreten, wenn Samenzellen innerhalb eines kleinen fluid-filled Beutels gerade unter der Haut eingeschlossen erhalten. Spermatoceles normalerweise erfordern nicht Behandlung, und Doktoren raten häufig ihren Patienten, die Abwartenannäherung mit dieser Art der Zyste zu verwenden. Wenn die Zyste nicht kleiner wird oder im Laufe der Zeit verschwindet, kann ein Patient zurück gehen müssen, seinen Doktor zu sehen und die Zyste entweder ablassen oder chirurgisch entfernt werden zu lassen.

Obwohl spermatoceles normalerweise nicht schmerzliche Zysten sind, sind andere Arten Testikular- Zysten. Wenn eine Zyste auf den Testikeln einem Mann die extremen Schmerz verursacht, geht sein Doktor vermutlich voran und entfernt ihn chirurgisch, damit sein Patient etwas Entlastung erhalten kann. Eine Zyste auf den Testikeln zu entfernen ist gewöhnlich ein Patientverfahren und bedeutet, dass ein Mann normalerweise nicht im Krankenhaus über Nacht bleiben muss. Das Verfahren kann innerhalb des Büros des Doktors mit einem lokalen Betäubungsmittel erfolgt werden. Wiederaufnahme sollte innerhalb zwei Wochen meistens komplett sein, an deren Punkt zurückzugehen notwendig sein kann, zum Büro des Doktors für einen Anschlussbesuch.

Zysten auf den Testikeln, die krebsartig oder fast prekanzerös sind, müssen immer chirurgisch entfernt werden. Zusätzlich zum chirurgischen Abbau konnten Strahlung oder Chemotherapie auch sein notwendig abhängig von, wie vorangebracht dem Krebs ist, oder wenn er zu anderen Körperteilen verbreitet hat. Doktoren müssen Biopsien auf Testikular- Zysten normalerweise durchführen, um festzustellen, ob sie krebsartig sind, aber Biopsien gewöhnlich nicht bestellt werden, es sei denn die Anfangsultraschall die Resultate zeigen, die das Vorhandensein der krebsartigen Massen anzeigen. Die meisten Testikular- Zysten sind nicht krebsartig, aber alle Zysten sollten von einem Doktor heraus gedankenlos überprüft werden.