Was ist die Milwaukee-Klammer?

Die milwaukee-Klammer ist eine Art Rückengurt, der getragen wird, um Kurven in der mittleren Rückseite zu beheben, alias der hohe Brust- Dorn. Diese Art der Klammer gehört zu dem einschränkendsten der Rückengurte, weil sie von der Pelvis vollständig zum Ansatz läuft, und aus diesem Grund, ist sie nur vorgeschrieben, wenn es die verwendbarste Wahl für einen Patienten ist. Patienten mit untereren spinalen Kurven können eine Boston-Klammer oder eine andere Art Klammer tragen, die weniger einschränkend ist.

Diese spinale Klammer wurde in den vierziger Jahren mit dem Ziel die Verringerung der Weiterentwicklung der spinalen Biegungen wie Skoliose eingeführt. Die milwaukee-Klammer wurde der Standard von Sorgfalt bis andere, wurden weniger einschränkende Klammern eingeführt, und es fährt fort, für Korrektur und Steuerung der Biegung im hohen Dorn heute verwendet zu werden.

Diese Klammer wird in der Kindheit eingeführt und getragen durch Adoleszenz, während der Körper zu Steuerung die Biegung des Dorns sich entwickelt. Die Klammer besteht aus einem Becken- Gürtel, der zu einer Reihe Stangen angebracht wird und die Auflagen, die an einen Ansatzring anschließen. Während die Klammer getragen wird, hält sie die Rückseite in place. Um wirkungsvoll zu sein, muss eine Milwaukee-Klammer normalerweise getragen werden 23 Stunden pro Tag für einige Jahre. Beim Tragen der Klammer, der Patient in der Lage sein sollte, sich in der normalen körperlichen Tätigkeit zu engagieren und tatsächlich, wird diese angeregt, Gesundheit zu fördern.

Für Patienten eine Milwaukee-Klammer kann zu tragen sehr frustrierend sein. Die Klammer kann einschränkend sich fühlen, wenn es nicht richtig ihm kann die Haut reiben gepasst wird und es Kleidung beschädigen und sie schwierig bilden kann, moderne Kleidung zu tragen. Einige dieser Probleme können angesprochen werden, indem man eine Klammer trägt, die richtig gepasst und holend einen Doktor ist, zu bestätigen, dass die Klammer richtig gepasst wird. Eine korrekte Hautsorgfaltregierung zu beobachten, um die Haut zu schützen ist auch wichtig, wie die Klammer an richtig setzt, damit sie sich nicht auf dem Körper verdreht. Fashionwise, der Patient muss lose Kleidung tragen, aber etwas lose Arten können modern getragen werden, und einige barmherzige Organisationen versehen Patienten in den Klammern mit Art und Weiseberatern, um ihnen zu helfen, sicher anzukleiden.

Alias kann ein cervico-thoraco-lumbo-sakraler Orthosis, die Milwaukee-Klammer, using eine Form des Körpers des Patienten nach Maß sein, oder zusammen mit vorfabrizierten Teilen setzen, die von einem Doktor justiert werden. Patienten müssen ihre Doktoren regelmäßig sehen, um den Fortschritt mit der Klammer und damit der Doktor Justagen so erforderlich vornehmen kann, einschließlich neue Klammern der Befestigung zu überwachen, wie der Patient älter wächst. Obgleich die Klammer nicht genau angenehm zu tragen ist, sind die Alternativen schlechter; der Patient kann Chirurgie zur Stange fordern und den Dorn, z.B., oder den Patienten zu fixieren kann mit strenger spinaler Biegung gelassen werden, die Lebensqualität behindert.