Was ist die SEIFE Anmerkung?

EINE SEIFEN-Anmerkung ist eine Zusammenfassung, die von einem Doktor oder von anderem Gesundheitspflegefachmann, der, geschrieben wird beschreibt, wie ein Patient tut. Die Ausdruck SEIFE ist ein Akronym für die Wörter subjektiv, objektiv, Einschätzung und Plan; diese vier Wörter beschreiben die vier Abschnitte, die die Anmerkung bilden. Gewöhnlich wird die Anmerkung benutzt, um den Fortschritt festzusetzen, den ein Patient seit der letzten Auswertung gebildet hat. Doktoren oder andere Gesundheitspflegefachleute schreiben diese Anmerkungen täglich auf Patienten in das Krankenhaus und schreiben sie auch für Anschlusspatientverabredungen. Die SEIFEN-Anmerkung ist ein wichtiger Teil des Krankenblatts, und ist auch zum Zweck der medizinischen Gebührenzählung wichtig.

Der subjektive Abschnitt der SEIFEN-Anmerkung umfaßt Informationen über, wie ein Patient sich fühlt. Er kann einschließen Symptome, die der Patient hat, sowie, wie diese Symptome im Laufe der Zeit weitergekommen sind. Für Anstaltspatienten kann dieser Abschnitt auch umfassen, wie die Krankenschwestern denken, dass der Patient tut und ob der Patient irgendeinen Tag der Hauptschwierigkeiten in der Vergangenheit hatte.

Informationen, die gemessen werden und beobachtet werden können, gehören im objektiven Teil der SEIFEN-Anmerkung. Dieser Abschnitt beginnt häufig mit einer Aufzeichnung der lebenswichtigen Zeichen, einschließlich Temperatur, Blutdruck, Atmungsrate und Puls. Das folgende Teil der Anmerkung umfaßt die Entdeckungen von der körperlichen Prüfung, die vom Doktor oder von anderem Gesundheitspflegefachmann durchgeführt wird. Zunächst sind die Resultate der Laborversuche oder die Darstellungstudien enthalten.

Eine Auswertung und eine Zusammenfassung des patient’s Zustandes ist im Einschätzungsteil der SEIFEN-Anmerkung eingeschlossen. Häufig umfaßt dieser Abschnitt die verschiedenen Diagnosen, die ein Patient hat. Er adressiert, wie gut der Patient auf seiner Behandlungregierung tut. Wenn das geduldige doesn’t irgendwelche medizinischen Diagnosen haben, weil Informationen noch gesammelt werden, sind die Symptome, dass der Patient hat, in diesem Abschnitt besprochen worden.

Schließlich beendet die SEIFEN-Anmerkung mit dem Plan. Für hospitalisierte Patienten schließt dieses im Allgemeinen mit ein, welche Tests, Studien, Medikationen oder andere Behandlungen über am nächsten Tag durchgeführt werden sollte. Zusätzlich kann es längerfristige Pläne betreffend auch einschließen, wenn der Patient entlastet werden kann. Für ambulante Patienten bespricht der Plan die Behandlungregierung, die bis die folgende Verabredung gefolgt wird. Die Einschätzungs- und Planabschnitte der Anmerkung werden häufig vermischt, und ein Plan wird direkt nach der Einschätzung eines bestimmten Symptoms oder der Diagnose gegeben.

Die SEIFEN-Anmerkung ist ein wichtiger Teil des Krankenblatts, und wird, um ein gesetzliches Dokument zu sein die Interaktion zwischen dem Patienten und dem Doktor zusammenfassend betrachtet. Die Anmerkung wird auch für medizinische Gebührenzählungszwecke benutzt. Kompliziertere Patienten haben eine längere Anmerkung, die mehr Themen adressiert, und Vergütung ist für diese Fälle höher.