Was ist die beste Behandlung für Insekt-Stiche?

Jedes Jahr, Wespen, Bienen und Hornissen sind für das Stechen von Millionen Menschen in der ganzen Welt verantwortlich. Insekt-Stiche können eine strenge allergische Reaktion in einigen Leuten verursachen, aber werden milde Unannehmlichkeit und die Schmerz für die meisten Leute verursachen. Im Falle eines Insekt-Stichs ist es wichtig, die korrekte Behandlung auszuüben.

Vor der Ausführung irgendeiner Behandlung, ist es wichtig, herauszufinden, wenn die Person, die gestochen worden ist, eine Allergie zu den Insekt-Stichen hat. Wenn er nicht weiß, sollte er nicht allein gelassen werden während einer langen Zeitspanne der Zeit, bis es festgestellt ist, dass er nicht eine Allergie hat. Normale Symptome eines Insekt-Stichs sind Rötung, Schmerz und Schwellen. Eine strenge allergische Reaktion deckt sich normalerweise mit Schwierigkeit in der Atmung, im Schwellen der Kehle, im Mund oder im Gesicht, in wheezing, in den Bienenstöcken außerhalb des Stichaufstellungsortes, in der Übelkeit oder im schnellen Impuls auf. Diese Zeichen sind Symptome von Anaphylaxis, die zu Unbewusstheit oder Schlag in 10 Minuten oder in kleiner führen konnten, also sollten mit Bereitschaftsdienste sofort in Verbindung getreten werden.

Strenge allergische Reaktionen auf Insekt-Stiche geschehen, aber sie sind sehr selten. Sobald es durchgestrichen worden ist, dass eine allergische Reaktion nicht stattgefunden hat, ist es notwendig, den Stinger zu entfernen, wenn sie noch in der Haut ist. Der Stinger sollte nie mit Pinzette zusammengedrückt werden oder ausgezogen werden, weil es mehr Gift in die Haut freigeben und den Muskel vielleicht beschädigen kann.

Nach dem Waschen des Bereichs mit Seife und Wasser, ist die beste Weise, den Stinger zu entfernen, indem sie leicht über der Haut reibt, bis sie herauskommt. Ein Fingernagel oder -andere hart-umrandeter Gegenstand wie eine Kreditkarte bieten die besten Resultate an. Der Stinger kann durch das Abwischen eines Stückes Gaze über dem Bereich auch entfernt werden, bis der Stinger herauskommt.

Unabhängig davon, welche Methode angewendet wird, sollte das Verkratzen des Bereichs vermieden werden, weil es den Stich mehr geöffnet für Infektion bildet und weiteres Schwellen und itching verursacht. Nachdem der Stinger entfernt ist, sollte Antiseptikum aufgetragen werden, um die Wahrscheinlichkeit der Infektion zu verringern. Wenn das Schwellen fortfährt sich zu erhöhen oder das isn’t, das unten geht, gefrieren sollte am Insekt-Stich angewendet werden, um dem Schwellen zu helfen nachzulassen.

Wenn zu schwellen, itching und Bienenstöcke fortsetzt, kann ein im Freiverkehr gehandeltes Antihistamin genommen werden, um zu helfen, die Symptome zu verringern, die Insekt-Stiche verursachen. Ähnlich kann eine im Freiverkehr gehandelte, entzündungshemmende Medikation wie Ibuprofen genommen werden, um die Schmerz zu verringern. Schwangere oder Krankenpflegefrauen sollten ihren Doktor konsultieren, bevor sie irgendwelche Mundmedikationen nehmen und Kindern unter dem Alter von 2 sollten Antihistamine nicht gegeben werden.