Was ist die beste Hefe-Infektion-Behandlung?

Hefeinfektion ist leider einfach zu erhalten. Frauen können sie merken, wenn sie weiße Entladung von der Vagina haben und vaginal itching dieses doesn’t scheinen zu lösen. Itching kann glauben, wie es innerhalb der Vagina ist, und es kann itch auch auf dem Außengewebe der Vagina. Einige Frauen merken eine brennende Empfindung, wenn sie urinieren.

Glücklicherweise ist Hefeinfektionbehandlung einfach zu erreichen, und es gibt viele über den Gegenmedikationen, die die Majorität dieser Infektion behandeln, ungefähr 90%. Es gibt noch einige wichtige Richtlinien, zum zu folgen, wenn man eine Hefeinfektion behandelt. Diese schließen Richtlinien über ein, wann man mit einem Doktor in Verbindung tritt und wann man die Entscheidung Selbst-behandeln trifft.

Wenn eine Frau nie eine Hefeinfektion vor gehabt hat, die it’s wichtig, Diagnose mit einem Doktor vor der Anwendung irgendeiner Form der Hefeinfektionbehandlung zu bestätigen. Einige Bedingungen können in den Symptomen pilzartiger Infektion ähnlich sein, und diese können mehrere sexuell mit einschließen - übertragene Krankheiten. Bestätigung der Infektion ist folglich Wertsache, wie einen Doktorwenn überhaupt Hefeinfektion-Behandlung doesn’t Beschluss die Bedingung innerhalb einer Woche oder zwei sieht. Einige Frauen sind für diese häufig erhalten anfällig und können stärkere Medizin oder Verordnungbehandlungen benötigen zu helfen, die Ausgabe zu beseitigen.

Wenn Frauen die Bedingung ist eine Hefeinfektion und ein nicht noch etwas relativ sicher sind, ist die beste Hefeinfektionbehandlung im Allgemeinen die Anwendung, die über der Gegenhefeinfektionmedizin ist. Diese sind pilzbefallverhütende Medikationen und sind normalerweise eine der folgenden Medikationen: miconazole, clotrimazole, tioconazole oder butoconazole. Für passende Hefeinfektionbehandlung müssen diese Medikationen genau benutzt werden, wie vorgeschrieben worden.

Wenn das Medikationverpacken eine bestimmte Länge des Gebrauches empfiehlt, sollte dieses zum Buchstaben gefolgt werden, und nicht gerade gestoppt werden, wenn man Enden itching. Es gibt viele dieser Medikationen, die eine einzelne Anwendung nur erfordern können, und kann in vaginale Suppositoryform kommen, aber andere müssen für einige Wochen verwendet werden. Wenn die Infektion noch anwesender Nachgebrauch ist, ist es Zeit, einen Doktor zu sehen. Ein Arzt konnte von, einem Hefeinfektion-Behandlung-MED zu anderen zu schalten sich empfehlen oder kann eine längere Benutzungsdauer vorschlagen.

Sahnt manchmal, oder Suppositories don’t kümmern sich um rückläufiger Hefeinfektion. In diesem Fall kann die beste Hefeinfektionbehandlung, eine pilzbefallverhütende mündlichmedikation zu nehmen sein. Diese Behandlung kann empfohlen werden, wenn Infektion weiter besteht, nachdem aktuelle pilzbefallverhütende Medikationen versucht worden sind. Viele Doktoren können die Anwendung empfehlen, die ist, Anti-itch Creme mit niedrige Dosis pilzbefallverhütenden meds, mit Mundmedikation, um vaginales itching besonders auf den Außen vagina’s zu adressieren.

Es gibt einige Leute, die schwören, indem sie andere Methoden anwenden, um Infektion zu kurieren. Einige Frauen essen Joghurt regelmäßig, während dieser natürliche Hefe Fightingmittel etwas erhöhen kann. Andere douche mit Joghurt oder mit Essiglösungen. Die medizinische Gemeinschaft gewöhnlich nicht nicht betrachtet diese, wirkungsvolle Behandlungen zu sein.