Was ist die beste zirrhose der Leber-Behandlung?

Die beste zirrhose der Leberbehandlung ist gewöhnlich eine, die vom Arzt des Patienten vorgeschrieben wird, weil jeder Fall einzigartig ist. Zirrhose der Leberbehandlung schwankt mit der Schwere und der Weiterentwicklung der Krankheit. In vielen Fällen abhängig von dem Umfang eines Leberschadens, kann Medikation die beste nichtinvasive Behandlung sein. Für den Patienten, dessen Leber unfunktional geworden ist, kann eine Lebertransplantation die einzige Wahl sein, zum seines Lebens zu sparen.

Zirrhose der Leber kann ein lebensbedrohender Zustand werden, wenn sofortig Intervention und ärztliches behandlung nicht gesucht wird. Um zirrhose der Leber genau zu bestimmen, kann ein Doktor Blutproben und eine Leberbiopsie empfehlen. Wenn der Arzt Verschlechterung der Leber wegen eines chronischen Zustandes der Krankheit und des Schrammens vermutet, kann er die medizinische Geschichte des Patienten zuerst feststellen. In den meisten Fällen wird zirrhose der Leber durch übermäßigen Spiritusverbrauch in einer langen Zeitspanne der Zeit verursacht. Hepatitis C ist ein anderer führender beitragender Faktor zur Entwicklung dieser Krankheit.

Sobald eine Diagnose hergestellt worden ist, fängt die wirkungsvollste und sofortigste zirrhose der Leberbehandlung mit dem Nehmen Nehmen Spiritus und dem Rauchen an. Diätetische Änderungen können vorteilhaft auch sein, und ein Arzt kann Ernährungsergänzungen vorschreiben. Niveaus des Natriums in der Diät zu verringern ist eine andere Weise zu helfen zu heilen zu fördern und weitere Gesundheitsrisiken zu verringern. Wenn der Patient z.Z. verschreibungspflichtige Medikamente oder die im Freiverkehr gehandelten Medikationen nimmt, kann die Dosierung geändert werden müssen, oder in einigen Fällen können Medikationen zusammen geändert werden oder gestoppt werden müssen. Acetaminophen ist eine solche Droge, die für Risiko des weiteren Schadens der Leber vermieden werden müssen kann.

Wenn es innere Blutung in irgendwelchen der Organe oder der Strukturen des Körpers gibt, kann ein Doktor den Gebrauch der Beta-blockers vorschreiben. Wenn der Patient für wiederkehrende Infektion anfällig ist, kann zirrhose der Leberbehandlung Antibiotika, zu nehmen mit einbeziehen, bis die Infektion gelöscht hat. Wenn der Doktor Ödem oder ungewöhnliches Schwellen innerhalb des Unterleibs bestimmt hat, kann Diuretics helfen, flüssiges Zurückhalten zu verringern.

In vielen Fällen vom Leberschaden oder -störung, sind die Schmerz ein Hauptsymptom. Folglich kann ein wesentlicher Bestandteil zirrhose der Leberbehandlung den Gebrauch der schmerzlindernden Mittel der Verordnung umfassen. Häufig lassen die Schmerz nach, wenn jede folgende Infektion gelöscht hat.

Wenn alle Mittel der Behandlung Leberfunktion erfolgreich haben wieder herstellen nicht gekonnt, kann es eine abschließende zirrhose der Leberbehandlung nur geben, zum zu versuchen. Diese Wahl würde Lebertransplantationchirurgie miteinbeziehen. Des der Arzt oder die Mannschaft Patienten der Fachleute können richtig feststellen, wenn solch ein Verfahren im besten Interesse des Patienten ist.