Was ist die passende Aspirin-Dosis?

Aspirin, auch gekennzeichnet als acetylsalicylic Säure, ist eine Droge, die für eine große Vielfalt des Gebrauches benutzt wird. Es ist eine Salizylatdroge und wird für eine Strecke der Bedingungen, einschließlich Entzündung, Fieber und die Schmerz empfohlen. Aspirin kann einige unangenehme Nebenwirkungen auch haben, stomach höchst bemerkenswert Bluten, Tinnitus und Geschwüre, besonders wenn die empfohlene aspirin-Dosis überstiegen wird. Aus diesem Grund sicherzustellen ist wichtig, dass Sie die vorgeschriebene aspirin-Dosis, besonders in den Fällen vom jungen nehmen, das älter, oder streng schwach.

Zuerst sollte es gemerkt werden, dass die passende aspirin-Dosis für ein Kind mit einem Fieber überhaupt keine ist. Obgleich in der Vergangenheit viele Leute Kindern aspirin gaben, um Fieber zu vermindern, derzeit ist es in hohem Grade - empfohlen gegen. Dieses ist, weil Kinder, besonders die, die an den Windpocken oder Grippe-wie Symptome leiden, gegen eine Bedingung sehr empfindlilch sind, die als Reye’s Syndrom bekannt ist. Diese Krankheit kann Schwellen des Gehirns und der Leber verursachen, und es sei denn sofort ermittelt, kann tödlich sein. Aus diesem Grund ist es wichtig aspirin, zu geben den Kindern mit Fiebern zu vermeiden.

In den Vereinigten Staaten und in vielen anderen Ländern bezieht sich aspirin spezifisch auf die Version der acetylsalicylic Säure produziert von Bayer. In diesem Fall ist eine einzelne Pille eine Dosis 325mg von aspirin, mit unaktivierten Bestandteilen einschließlich Maisstärke, Zellulose, Triacetin, hypromellose und Karnaubapalmewachs. In anderen Regionen können Pillen mehr oder weniger aspirin enthalten, vor der Entscheidung auf einer passenden Dosis und Sie sollten überprüfen, um sicherzustellen. Wenn es irgendeinen Zweifel gibt, vor der Einnahme mit einem medizinischen Fachmann sich beraten.

Für die Erwachsenen, die ein Fieber behandeln, ist irgendeine ein oder zwei dieser Pillen die empfohlene aspirin-Dosis, für insgesamt entweder 325mg oder 650mg von aspirin auf einmal. Dieses kann wiederholt werden alle drei oder vier Stunden und kann wiederholtes so vieles wie sechsmal an einem Tag sein. Kaubare Pillen sollten vollständig gekaut werden und geschluckt werden, und non-chewables sollten mit einem vollen Glas Wasser genommen werden. Eine volle aspirin-Dosis kann einen umgekippten Magen in einigen Leuten verursachen, also wird das Nehmen der Dosis mit Milch oder einer Mahlzeit manchmal empfohlen, um die Magenschmerz zu vermindern.

Für die Erwachsenen, die acetylsalicylic Säure nehmen, um das Risiko eines Anschlags zu verringern, ist die empfohlene aspirin-Dosis eine einzelne 325mg Tablette vier mal jeden Tag oder zwei Tabletten zweimal täglich. Für die Erwachsenen, die aspirin als temporäre Behandlung sofort nach einem Herzinfarkt gegeben werden, sollte eine einzelne Tablette sofort gekaut werden. Und für die, die aspirin nehmen, um das Risiko eines Herzinfarkts zu verringern, ist die allgemeinste Dosis eine einzelne Tablette einmal täglich, aber ein Arzt sollte mit vor dem Beginnen auf einer Regierung von vorbeugendem aspirin konsultiert werden.

Zusätzlich zum normalen Bayer aspirin von 325mg, hat Bayer auch einige Produkte, weniger acetylsalicylic Säure zu enthalten. Dieses aspirin, bekannt als Niedrigdosis aspirin, enthält nur 81mg der acetylsalicylic Säure und bildet sie gleich bis nur ein viertel von normalen aspirin. Andere Größen umfassen eine größere Kapsel 500mg und eine sogar größere 650mg Kapsel, Gleichgestelltes zu zwei normalen Tabletten. Auf der Quantitäten von aspirin können einige Male in Körnern auch beziehen, wenn einer Tablette 325mg, die 5 Körnern, einer Tablette 81mg entsprechen 1.25 Körnern, einer Kapsel 500mg entsprechen 7.7 Körnern und eine entsprechen, Kapsel 650mg ausgedrückt 10 Körnern entsprechen.