Was ist ein Abduktions-Kissen?

Ein Abduktionskissen, für die, die mit dem Ausdruck nicht vertraut sind, kann wie eine Stütze klingen, die in einer Entführung benutzt. Tatsächlich ist es eine bestimmte Art Kissen verwendet, um die Beine eines Patienten gleich nach hip Chirurgie stillzustellen. Es gebildet von einem großen, starken Stück Schaum geformt wie ein akutes Dreieck.

Es gibt einige Arten hip Chirurgie, die erfordern, dass ein Patient während eines kurzen Zeitraums unbeweglich bleiben, aber eins von den allgemeinsten ist hip Wiedereinbauchirurgie. Während dieser Art der Chirurgie, ersetzt das abgenutzte Kugelgelenk oder die Einfaßung der Hüfte durch ein Metall eins. Seit des den Muskeln und der neuen Verbindung Patienten kann durch eine zu große Umdrehung der hip Bewegung, an den ersten Tagen leicht verletzt werden, nachdem Chirurgie ein Abduktionskissen verwendet, um die Beine des Patienten in der korrekten Ausrichtung zu halten.

Um ein Abduktionskissen zu benutzen, gesetzt das Kissen zwischen die Beine des Patienten mit dem schmalsten Ende des Dreiecks, das in Richtung zu ihrer Gabelung zeigt. Zwei Seiten des Dreiecks ausgehöhlt bereits heraus lt, um Schlitze für die Beine zu bilden. Die Beine des Patienten befestigt dann an die Seiten des Schaumkissens using Haken- und Schleifenbügel.

Obwohl es entworfen, um ein hip geduldiges unbewegliches zu halten, sollten die Bügel eines Abduktionskissens nicht hinsichtlich so fest sein verbieten Zirkulation. Es empfohlen, dass ein Patient seine oder Position änderte alle zwei Stunden, um Bedsores und andere Hautprobleme zu verhindern hat. Der Patient muss auch seine oder Knöchel erhöhen lassen, um Durchblutung anzuregen.

Die Ausdruckabduktion kommt vom medizinischen Ausdruck für eine bestimmte Art Beinbewegung. „Hip Abduktion“ ist, wenn die Schenkel getrennt und heraus winkelt das Schenkelbein zur Seite. Ein Abduktionskissen hält die Beine eines Patienten gerade am rechtwinkligen, damit die neue hip Verbindung nicht aus Platz heraus knallt. Es hält auch den Patienten vom Drehen der Hüfte zu weit in anderen Richtungen, bis es genug geheilt.

Für den ersten Tag oder so, gehalten einem Patienten gerade aus hip Chirurgie heraus stillgestellt durch das hip Kissen. In den nächsten Tagen sollten er oder sie die Füße, das Bein und die hip Muskeln mehrmals hintereinander ausüben, damit sie nicht Pfostenchirurgie schwächen, und benutzen das Kissen, nur beim Stillstehen oder nachts. Ein Patient muss gewöhnlich seine oder Hüften halten stillgestellt mit dem Abduktionskissen für sechs bis 12 Wochen Chirurgie folgend.

Anweisungen des beachtenden Arztes zum Buchstaben befolgen, um Wiederaufnahme zu erleichtern.